Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Forderung der Jusos: Schüler sollen ihre Lehrer im Unterricht duzen.
+
Forderung der Jusos: Schüler sollen ihre Lehrer im Unterricht duzen.

Wie in Norwegen und Schweden

Berliner Schüler sollen Lehrer duzen

  • Luisa Ebbrecht
    VonLuisa Ebbrecht
    schließen

Wenn es nach den Berliner Jusos geht, sollen bald alle Schüler ihre Lehrer duzen. Die Mutterpartei SPD soll den Vorschlag umsetzen.

Berlin - Die Mitglieder der Berliner Jusos wollen, dass Schüler ihre Lehrer duzen können. Einen Antrag haben die Jusos bei ihrer Berliner Landesdelegiertenkonferenz am Wochenende vorgestellt. „Wir wollen, dass Schüler*innen ihre Lehrer*innen duzen können, um künstliche Distanzen abzubauen und eine Lernatmosphäre zu schaffen, in der sich alle wohlfühlen“, teilten die Neuköllner Jusos am Montag auf Facebook mit.

Was die Berliner Jusos mit dem Duzen der Lehrer erreichen wollen, lesen Sie bei 24Hamburg.de*.

Die Forderung begründen die jungen Sozialdemokraten damit, dass in anderen Ländern wie Schweden und Finnland seit Langem in der Schule geduzt werde. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare