1. Startseite
  2. Panorama

Autobahn 7 nach Unfall gesperrt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Sperrung der A7 in Hamburg aufgrund eines Einsatzes
Die Autobahn wurde gesperrt. (Symbolfoto) © Bodo Marks/dpa

Unfall auf der A7 zwischen Stellingen und Eidelstedt. Zwei PKWs sind mit einem LKW in einen Unfall verwickelt. Zwei Personen wurden verletzt. Sperrung und Stau.

Hamburg – Schwerer Unfall auf der A7 mitten in Hamburg. Am Montag, 30. Mai 2022, kommt es gegen 12:45 Uhr auf der Autobahn zu einem schweren Verkehrsunfall. Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg werden mit dem Einsatzstichwort „Technische Hilfe mit Menschenleben in Gefahr.“

Weitere Details zum Unfall auf der A7 in Hamburg erfahren Sie bei 24hamburg.de

Nach ersten Erkenntnissen sind gleich mehrere Fahrzeuge beteiligt. Die Autobahn ist gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Dieser war erst vor kurzem bei einem weiteren schweren Unfall auf der A7 im Einsatz. Kurz vor Hamburg sind vor wenigen Tagen zwei Kleinlaster zusammengestoßen. Der Fahrer war fast eine Stunde lang eingeklemmt.

Auch interessant

Kommentare