Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Hyundai Lantra Kombi fährt mit unzähligen Fahrrädern auf dem Dach auf einer Autobahn.
+
Nur mit einem Seil gesichert, transportiert ein Australier auf seinem Autodach unzählige Fahrräder.

Netz ist fassungslos

Mann stapelt haufenweise Fahrräder auf Dach von Hyundai: „Durch einen Fahrradtrupp gefahren“

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Ein, zwei oder doch mehr als zehn? Ein Autofahrer hat im Netz für Furore gesorgt, weil er haufenweise Fahrräder auf dem Dach transportiert hat. Doch das ist nicht das einzig Kuriose.

East Creek (Australien) – Da staunten einige Autofahrer nicht schlecht, als sie plötzlich dieses „Ungetüm“ vor sich sahen. Ein übereifriger Pkw-Besitzer hatte wohl keine Lust, mehrmals zu fahren bzw. seine Fahrräder einzeln zu transportieren. Da kommt er offenbar zu dem Schluss, einfach mal alle Räder, weit über zehn Stück, oben auf das Dach seines Wagens zu packen, mit einem Seil zu befestigen – und einfach loszufahren. Dafür hat der Fahrzeughalter auch auf die Autobahn M4 nahe Eastern Creek in New South Wales fahren müssen und dort für ordentlich Verwunderung gesorgt.

Ein Augenzeuge, der hinter dem vollbepackten Wagen hergefahren ist, hat die kuriose Szene glücklicherweise mit seiner Dashcam am Auto aufgezeichnet. Das Video dazu hat er schließlich auf Facebook hochgeladen. Dazu schreibt er nur ironisch: „All die Fahrräder der Kinder in das Auto für die Feiertage zu kriegen, ist zu einer Herausforderung geworden.“ Doch was einigen zudem auffällt, ist die Tatsache, dass ein großer P-Sticker rechts neben dem Nummernschild prangt. In Australien erhalten all diejenigen dieses Klebeschild, um darauf aufmerksam zu machen, dass hier ein Fahranfänger unterwegs ist. Doch das ist nicht das Einzige, worüber sich die User in den Kommentaren lustig machen. Alles zum unglaublichen Fahrrad-Stapler und das Video finden Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare