Ein schwarzer Peugeot 206 blockiert beim Versuch, eine verpasste Ausfahrt zu nehmen, die Autobahn A2 bei Dortmund.
+
Hier ist das gefährliche Manöver des schwarzen Peugeot zu sehen – ein herannahender Laster kann gerade noch ausweichen.

Schockierendes Video

Rückwärts auf der Autobahn: Lebensgefährliches Manöver auf A2 endet ...

  • Christian Schulz
    vonChristian Schulz
    schließen

Ein Autobahn-Rowdy hat auf der A2 bei Dortmund kurzerhand den Rückwärtsgang eingelegt. Fast wäre es zu einem schweren Unfall gekommen. Verhindern konnten dies nur die Fahrkünste der anderen Verkehrsteilnehmer. Sehen Sie hier das Video.

Dortmund – Was ein Facebook-User am Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest mit seiner Handykamera festgehalten hat, ist kaum zu glauben: Mittlerweile schlägt der 15-sekündige Mitschnitt im Internet hohe Wellen – und soll auch Konsequenzen nach sich ziehen. In dem Kurzvideo ist zu sehen, wie sich die Fahrerin oder der Fahrer eines schwarzen Peugeot 206 Dreitürers am Übergang von der Autobahn A2 zur A45 zu einem völlig irren Fahrmanöver hinreißen lässt.

Im Video sieht man deutlich, dass der Lenker des schwarzen Peugeot 206 die Abzweigung zur A45 in Richtung Frankfurt am Main um wenige Meter verpasst hat – wahrscheinlich aus Unachtsamkeit. Doch statt das einzig Vernünftige zu tun – sich kurz zu ärgern, weiterzufahren und an der nächsten Ausfahrt umzudrehen – macht die unbekannte Person genau das, was man unter gar keinen Umständen machen darf: Sie hält unvermittelt auf der rechten Spur an, legt den Rückwärtsgang ein und fährt rückwärts – entgegen der Fahrtrichtung der A2! Eine absolute Harakiri-Aktion. Den kompletten Artikel zur gefährlichen Rückwärtsfahrt auf der Autobahn und das Video finden Sie auf 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare