1. Startseite
  2. Panorama

Wie TikTok Autisten hilft, sich zu vernetzen

Erstellt:

Kommentare

Alex Crawford ist Autist und hat einen TikTok Account, der sich um seinen Autismus dreht.
Alex Crawford ist Autist und hat einen TikTok Account, der sich um seinen Autismus dreht. © Alex Crawford via TikTok / Via tiktok.com

Autismus ist eine komplexe neurologische Entwicklungsstörung – aber es ist auch so viel mehr, zeigen TikToker.

Autismus ist vielen bereits ein Begriff. Durch das Internet und auch Fernsehserien wie „The good doctor“ kam die Krankheit, die bei Betroffenen meistens schon vor dem dritten Lebensjahr auftritt, mehr in der Mitte der Gesellschaft an. Das bedeutet jedoch nicht, dass jeder und jede darüber Bescheid weiß, wie das Leben für Menschen mit Autismus ist. Nicht zuletzt Autisten selbst kennen sich oft nicht mit dem gesamten Spektrum ihrer Krankheit aus. TikTok bietet hierbei für viele Menschen mit Autismus die Möglichkeit, nicht nur über ihre Entwicklungsstörung aufzuklären – sie hilft ihnen auch dabei, sich mit anderen Autisten auszutauschen und Freundschaften zu schließen.
Buzzfeed.de berichtet hier über autistische Tiktoker und die Vor- und Nachteile, die TikTok für sie mit sich bringt.

Auch interessant

Kommentare