1. Startseite
  2. Panorama

Australien öffnet Grenzen wieder für Touristen: Was Urlauber beachten müssen

Erstellt:

Von: Max Schäfer

Kommentare

Wegen der Corona-Pandemie schottete sich das Land ab, jetzt öffnet Australien für den Tourismus.

Sydney – Nach zwei Jahren Abschottung aufgrund der Corona-Pandemie hat Australien seine Grenzen wieder für Tourist:innen geöffnet. Doppelt Geimpfte aus der ganzen Welt dürfen seit Montag (21.02.2022) wieder einreisen, ohne in Quarantäne zu müssen. „Das Warten hat ein Ende“, sagte Premierminister Scott Morrison. „Meine Botschaft an Touristen auf der ganzen Welt lautet: Packen Sie Ihre Koffer, kommen Sie und machen Sie eine der großartigsten Erfahrungen, die Sie sich vorstellen können.“

Mehr als 1,2 Millionen Besucher:innen aus allen Teilen der Erde hätten bereits ein Visum und könnten deshalb nach Australien kommen. Bis Dienstag (22.02.2022) würden 56 internationale Flüge auf den Airports des Landes erwartet. „Diese Zahl wird weiter steigen“, erklärte Premier Morrison.

Australien öffnet für Tourismus: Geimpfte dürfen einreisen

Bereits im Dezember 2021 hatte Australien schon die Grenzen für Fachkräfte, internationale Studierende sowie andere berechtigte Visumsinhaber:innen geöffnet. Außerdem gab es bereits Reisekorridore mit Neuseeland, Singapur, Südkorea und Japan für vollständig Geimpfte.

Nach der Lockerung der Corona-Regeln treffen die ersten Tourist:innen in Australien ein.
Nach der Lockerung der Corona-Regeln treffen die ersten Tourist:innen in Australien ein. © Dean Lewins/dpa

Eine Ausnahme von der erforderlichen doppelten Impfung ist das Vakzin von Johnson & Johnson, das trotz einer erforderlichen Impfdosis ebenfalls zugelassen ist. Eine Booster-Impfung ist nicht nötig. Derzeit sei das in Zukunft nicht geplant, wie Premierminister Scott Morrison betont hatte. Ungeimpfte dürfen dagegen nur mit Ausnahmegenehmigung nach Australien einreisen und müssen nach Ankunft in Quarantäne.

Urlaub in Australien: Welche Regeln gelten bei der Einreise?

Wer nach Australien einreist und doppelt geimpft ist, muss nun lediglich innerhalb der ersten 24 Stunden einen Corona-Test machen. Erlaubt sind sowohl PCR- als auch Antigen-Tests. Nach der Ankunft am Flughafen ist außerdem zu beachten, dass Reisende nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu ihren Unterkünften fahren dürfen.

In den verschiedenen Bundesstaaten und Territorien Australiens gelten jedoch unterschiedliche Corona-Regeln, die weiterhin in Kraft bleiben. So gibt es verschiedene Obergrenzen für internationale Ankünfte. Western Australia mit der Großstadt Perth öffnet die Grenzen erst am 3. März 2022.

Nach zwei Jahren Corona-Abschottung: Australien öffnet Grenzen für Reisende

Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftszweig Australiens. 2019 kamen laut Fremdenverkehrsamt Tourism Australia noch 9,5 Millionen Menschen ins Land, um Sehenswürdigkeiten wie den Sandsteinmonolith Uluru, das Great Barrier Reef, die Sydney Harbour Bridge oder das tropische Top End zu sehen. Dabei brachten sie etwa 45 Milliarden australische Dollar ins Land.

Nach Ausbruch der Pandemie im März 2020 reagierte Australien mit strengen Corona-Regeln und schloss seine Grenzen fast vollständig. Seit Beginn der Pandemie hat das Land mit 25 Millionen Einwohnern rund drei Millionen Infektionsfälle und mehr als 4900 Todesfälle in Verbindung mit dem Virus bestätigt. (ms/dpa)

Auch interessant

Kommentare