Hildmann hat ein Mikrofon in der Hand und hebt den Zeigefinger beim Sprechen.
+
Attila Hildmann hetzt in seiner Telegramgruppe gegen das Pergamonmuseum in Berlin. Wenige Zeit später geschieht dort ein Anschlag.

Hetze auf Telegram

Anschlag auf das Pergamonmusem: Was hat Attila Hildmann damit zu tun?

Am 3. Oktober kommt es auf der Berliner Museumsinsel zu einem Anschlag: Im Pergamonmuseum verunstalten Unbekannte etliche Kunstwerke. Steckt Attila Hildmann dahinter?

Berlin – Über 70 Kunstwerke wurden am Tag der Deutschen Einheit mit einer öligen Flüssigkeit verunstaltet. Nur wenige Wochen zuvor hetzte Hildmann auf seinem Telegram-Kanal* immer wieder gegen die Institution.

Attila Hildmann* ist für seine kruden Verschwörungstheorien und Aufrufe zur Gewalt bekannt. Nach dem Anschlag auf das Pergamonmuseum in Berlin wird der Verdacht laut, dass Anhänger des Coronavirus-Schwurblers dahinter stecken könnten. 24hamburg.de/vip berichtet über mögliche Zusammenhänge.* *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare