Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Attila Hildmann spricht in ein Mikrofon.
+
Attila Hildmann ruft seit Monaten dazu auf, die Maskenpflicht zu ignorieren. Er selbst hält sich brav daran.

Mit Mund-Nase-Schutz erwischt

Attila Hildmann hält sich brav an Maskenpflicht: Mit Mund-Nase-Schutz beim Arzt

Attila Hildmann hält sich beim Arzt brav an die Maskenpflicht. Dabei hatte er trotz Coronavirus dazu aufgerufen, auch in Praxen keinen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Berlin – Schock in der Szene der Coronavirus-Leugner. Kochbuchautor Attila Hildmann*, für seine Anhänger eine Galionsfigur im Kampf gegen Maßnahmen, die das Coronavirus-Sars-CoV-2* eindämmen sollen, hält sich beim Arztbesuch brav an die Maskenpflicht*. Von einem Anhänger darauf angesprochen reagiert er äußerst gereizt, wie 24hamburg.de berichtet.

Dabei hatte Attila Hildmann auf seinem Telegram-Kanal selbst mit harschen Worten dazu aufgerufen, auch beim Arzt keinen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Er selbst hält sich allerdings brav an die Maskenpflicht. Zuletzt hatte Attila Hildmann wegen kruder Nazi-Propaganda-Theorien auf sich aufmerksam gemacht*. Auch hatte er in der Netflix-Serie „Dark" eine Prophezeiung erkannt. Auf das Atomkraftwerk in Brokdorf hätte ein Anschlag verübt werden soll*. Es kam anders. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare