+
Auch nach dem Dienst voll im Einsatz: eine Aldi-Mitarbeiterin in Bremerhaven.

Discounter in Bremerhaven bei Bremen

Aldi: Mitarbeiterin beobachtet Mann beim Diebstahl - und handelt auf ihre Weise

In einem Aldi in Bremerhaven bei Bremen wurde ein Dieb von einer Mitarbeiterin ertappt. Sie beobachtete den Mann beim Diebstahl und reagierte auf ihre Weise.

  • Im Aldi in Bremerhaven bei Bremen wurde eine Mitarbeiterin Zeugin eines Diebstahls in ihrer Filiale
  • Der beschuldigte Mann ist zehn Jahre jünger als die Frau
  • Die Aldi-Mitarbeiterin hinderte den Dieb an der Flucht
  • Die Polizei in Bremerhaven lobte anschließend die Courage der Frau

Bremerhaven - Eigentlich hatte die Mitarbeiterin von einem Aldi in Bremerhaven vergangenen Dienstag schon Feierabend. Nach ihrer Frühschicht wollte sie gegen 16.30 Uhr die Filiale in Bremerhaven bei Bremen verlassen, in der sie arbeitet. Die 48-Jährige entschied sich, den Aldi durch die Kassenzone zu verlassen.

Aldi in Bremerhaven bei Bremen: Mitarbeiterin ertappt Mann beim Diebstahl

Obwohl sie nach dem Arbeitstag müde gewesen sein muss, fiel ihr etwas auf: Ein Mann, der sich eine Schachtel Zigaretten in die Jackentasche steckte. Er machte keine Anstalten, die Ware zu bezahlen. Stattdessen machte er sich auf den Weg zum Ausgang. Dort kam er aber - ganz anders als geglaubt - nicht weit.

Die Aldi-Mitarbeiterin stand nämlich vor der Automatiktür und versperrte ihm den Weg ins Freie. Und obwohl der Mann wiederholt versuchte, sie zur Seite zu schubsen – keine Chance. Der Beschuldigte war zwar zehn Jahre jünger als die Frau, aber auch etwa einen Kopf kleiner. Die 48-Jährige wiederum war sportlich und 1,80 Meter groß.

Auch interessant: Revolution bei Aldi? Mitarbeiter bekommen Designer-Kleidung, wie nordbuzz.de* berichtet.

Aldi: Polizei in Bremerhaven lobt großen Mut der Mitarbeiterin

Sie schaffte es, den Mann so lange aufzuhalten, bis die Polizei Bremerhaven kam. Die lobt nun in dem Bericht zu dem Vorfall die Courage der Mitarbeiterin von Aldi Nord. Die Beamten aus Bremerhaven bei Bremen schreiben weiter: "Der zehn Jahre jüngere Mann erkannte schnell die Aussichtslosigkeit und gab auf."

Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls. Die Zigaretten bekam er nicht umsonst: Die Polizei stellte die Packung sicher.

In einem Unternehmen in den USA gab es ebenfalls einen skurrilen Vorfall: Der Po deiner Mitarbeiterin trieb ihren Chef in den Ruin

Mehr News aus Bremerhaven: Nach Feuer auf Restaurant "Seute Deern": Angestellte bangen um ihre Jobs, wie nordbuzz.de* berichtet.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion