+
Tonja und Hertha

Berliner Tierpark

Äpfel und Salat zum Muttertag für Eisbärin Tonja

Eisbär-Mutter Tonja bekommt zum Muttertag eine Überraschung - und auch Nachwuchs Hertha darf mal naschen.

Überraschung zum Muttertag für Eisbärin Tonja im Berliner Tierpark: Im Gehege fand sie am Sonntag mehrere Birkenzweige, an denen die Tierpfleger gesunde Leckereien befestigt hatten. Aber nicht nur die neunjährige Tonja war an dem Präsent interessiert, auch ihr Töchterchen Hertha. Die fünf Monate alte Mini-Eisbärin, Besucherattraktion des Tierparks, durfte ebenfalls naschen. Hertha entdeckte zunächst Fische, die auf einem Holzblock drapiert waren. Mit ihren Tatzen griff sie beherzt zu. Später tollte sie dann mit einem roten Apfel im Wasserbecken herum. Tonja ließ sich in der Zwischenzeit einen großen Eisbergsalat schmecken. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion