+
Tiger Brewer - hier noch befestigt - ist der jüngste "Wingwalker" der Welt.

Rekord

Achtjähriger läuft auf Flugzeugtragfläche

Tiger Brewer ist der jüngste "Wingwalker" der Welt, nachdem er bei 160 Stundenkilometern und in rund 300 Metern Höhe auf die Flügel eines Kleinflugzeugs kletterte.

London. Ein acht Jahre alter Brite hat den Rekord im Laufen auf Flugzeugflügeln gebrochen. Tiger Brewer ist der jüngste "Wingwalker" der Welt, nachdem er am Mittwoch bei 160 Stundenkilometern und in rund 300 Metern Höhe auf die Flügel eines Kleinflugzeugs kletterte. Der Achtjährige stand dabei auf den Trägern einer Doppeldecker-Maschine seines Großvaters. Tiger löst damit den Sohn von Pink-Floyd-Schlagzeuger Nick Mason ab, der 2001 im Alter von elf Jahren den Stunt auf Flugzeugflügeln absolvierte.

"Es hat sich toll angefühlt, es war, als wäre ich auf dem Gipfel der Welt", sagte Tiger. Es sei zwar "kalt und windig" gewesen, aber das habe dem Vergnügen keinen Abbruch getan. Er habe keinen Fallschirm sondern nur eine Schutzbrille bei sich gehabt.

Der Junge kommt aus einer Familie Wagemutiger, schon Großvater und Mutter waren "Wingwalking"-Fans. Tigers Vater sagte: "Er war nervös, und obwohl er sich wie ein Erwachsener verhält - er ist erst acht." Zwei unabhängige Zeugen schauten der Vorführung über einem Flugplatz in der englischen Grafschaft Gloucestershire zu. Das Guinness Buch der Rekorde muss den Rekord noch offiziell bestätigen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion