Dem Rauswurf zuvorgekommen

Zu: "Rückzug vor Rausschmiss", FR-Politik vom 15. Juli

Bei der Ex-Politikerin und nun auch Ex-Grünen Wolf stellt sich die Frage, ob sie die jetzige Position auch ohne die exponierte Stellung als Staatssekretärin im Umweltministerium erreicht hätte. In jedem Fall hätte sie vorab abwägen müssen, wie die öffentliche Meinung auf solche für die Grünen elementaren Richtungswechsel reagiert. Der Parteiaustritt war konsequent und richtig, auch wenn er vor einem drohenden Rauswurf erfolgte. Übrigens: Es gibt eine weitere Ex-Politikerin der Grünen, die mit fliegenden Fahnen zur Pharma-Industrie gewechselt ist. Und die schreibt sogar zeitweise relativ Beliebiges für die FR. Gerhard Merz, Frankfurt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare