Fährt gerne Auto: Peter Altmaier.
+
Fährt gerne Auto: Peter Altmaier.

Klimabrief

Lieber Herr Altmaier!

  • vonCarla Reemtsma
    schließen

Dass das Kohlekraftwerk Datteln 4 ans Netz geht, ist Ihre Antwort auf die größten Klimaproteste aller Zeiten - und eine schlechte Nachricht an alle künftigen Generationen.

Fast eineinhalb Jahre ist es her, dass wir bei einem der allerersten Klimastreiks vor Ihrem Büro im Wirtschaftsministerium protestiert haben. Während wir draußen gegen Kohle hüpften, entwickelte drinnen die federführend von ihrem Ministerium berufene Kohlekommission einen Plan für die Zukunft der Kohle in Deutschland. „Zu wenig, zu spät, zu teuer“ – so lauteten die vernichtenden Urteile von Klimaaktivisten und Ökonominnen.

Der Plan, bis 2038 aus der Kohle auszusteigen, verunmöglicht die Einhaltung des deutschen Beitrags zum 1,5-Grad-Ziel. Aber immerhin: Der Beschluss machte klar, dass keine neuen Kohlekraftwerke ans Netz gehen sollten. Wäre ja auch absurd, den Kohleausstieg mit neuen Kohlekraftwerken zu beginnen, oder? Also protestierten wir fröhlich weiter für einen schnelleres Ende der Kohle.

Bis Datteln kam. Wer nicht so tief in der Klimabewegung steckt, denkt vermutlich zuallererst an das Obst, gemeint ist allerdings eine Kanalstadt im Ruhrgebiet; vielmehr das dort befindliche Kraftwerk.

Aber als Energieminister wissen Sie das ja. Anders allerdings als von der Kohlekommission beschlossen, soll Datteln 4 im Jahr 2020, inmitten der Klimakrise, noch ans Netz gehen. Mit dieser Nachricht haben Sie uns dazu gezwungen, nicht nur für das schnellere Abschalten alter Kraftwerke zu protestieren, sondern auch gegen das Anschalten eines neuen Kraftwerks. Der 180 Meter hohe Kühlturm ist das zementstählerne Symbol der von der Bundesregierung boykottierten Energiewende. Und dass, nachdem wir fast eineinhalb Jahre den gesellschaftlichen Konsens für eine schnelle, dezentrale, saubere Energiewende auf den Straßen gezeigt haben.

Am morgigen Samstag wird das Kraftwerk Datteln 4 ans Netz gehen. Sie und ihr Parteifreund Armin Laschet versuchen mit bestechender Regelmäßigkeit die angeblichen Vorzüge des Kraftwerks vorzurechnen – und sie scheitern mit derselben Regelmäßigkeit daran.

Es ist weder mit der Emissionsbilanz noch der Versorgungssicherheit zu rechtfertigen, im Jahr 2020 ein neues Kohlekraftwerk ans Netz zu nehmen. Datteln 4 zementiert die Abkehr von einer Paris-konformen Energiepolitik. Datteln 4 ist aber auch Symbol einer von Konzerninteressen geprägten Politik und eine schlechte Nachricht an alle künftigen Generationen. Dieses Kraftwerk ist Ihre Antwort auf die größten Klimaproteste aller Zeiten. Mehr Emissionen sind Ihre Antwort auf die Klimakrise. Datteln 4 hätte nie ans Netz gehen dürfen. Sie haben es nicht verhindert.

Ihre Carla Reemtsma

Hier schreiben alle zwei Wochen Aktivistinnen und Aktivisten der Fridays-for-Future-Bewegung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare