Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Corona ist tödlicher und gefährlicher als eine Grippe.
+
Corona ist tödlicher und gefährlicher als eine Grippe.

Corona-Krise

Sollte die letzten Zweifler überzeugen: Mehr als 1100 Tote an einem Tag - Corona tödlicher als Grippe

  • Pamela Dörhöfer
    vonPamela Dörhöfer
    schließen

Ein Grund für die hohen Zahlen von Corona-Infizierten ist, dass noch immer zu viele nicht erkannt haben, wie gefährlich und tödlich Covid-19 ist. Ein Kommentar.

Mehr als 1100 Tote an einem Tag, – die Zahl der Menschen, die durch Covid-19 gestorben sind, hat nun auch in Deutschland die Vierstelligkeit erreicht. Gewiss, es war eine erwartbare Entwicklung, eine zwangsläufige Folge der stark gestiegenen Neuinfektionen im November und Dezember, die sich jetzt traurig widerspiegelt.

Corona-Tote in Deutschland: Die Zahl schockiert

Und doch schockiert die Zahl. Sie führt bildhaft vor Augen, wie gefährlich das Coronavirus ist. Viel gefährlicher als die Grippe, die Zweifler seit Beginn der Pandemie so gerne als Vergleich heranziehen – bevorzugt mit dem Verweis auf die 25.000 Grippetoten der Saison 2017/2018. Sie wurden bei Corona längst überschritten. Mehr als 33.000 Tote meldete das Robert-Koch-Institut an Silvester. Man mag sich nicht ausmalen, wie viele es ohne Lockdown, Masken und Abstand gewesen wären; Maßnahmen, die es während einer Influenza nie gab.

Covid ist weitaus gefährlicher als die Grippe

Auch mehrere aktuelle Studien belegen, dass Covid weitaus gefährlicher als die Grippe ist. Erkrankte haben oft monatelang Beschwerden, selbst bei leichtem Verlauf, müssen häufiger ins Krankenhaus, benötigen häufiger Beatmung, sterben viel häufiger an ihrer Infektion. Mehr als 1100 Tote an einem Tag – das sollte eigentlich auch die letzten Zweifler überzeugen. (Pamela Dörhöfer)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare