Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kommunalpolitik

FR-Videogespräch: Vor den Koalitionsverhandlungen im Römer

  • Georg Leppert
    VonGeorg Leppert
    schließen
  • Sandra Busch
    Sandra Busch
    schließen

Im Frankfurter Rathaus bildet sich eine neue Stadtregierung. Sandra Busch und Georg Leppert aus dem FR-Römer-Team diskutieren, welche Themen hinter den Kulissen zu klären sind.

Mit dieser Konstellation hätte kaum jemand gerechnet: Die Grünen, die die Kommunalwahl am 14. März gewonnen haben, wollen eine Koalition mit der SPD, FDP und den Politik-Neulingen von Volt bilden. Klappt das? Ja, sagen FR-Redakteurin Sandra Busch und FR-Redakteur Georg Leppert im Video zu den jetzt beginnenden Koalitionsgesprächen: Die Wahrscheinlichkeit eines Scheiterns ist gering.

Doch welche Punkte sind für die einzelnen Parteien wichtig? Volt wird unter anderem das Thema Digitalisierung in den Vordergrund rücken, die FDP wird sich als Anwältin der Wirtschaft sehen, für die Grünen dürften Klimaschutz und Verkehrspolitik im Mittelpunkt stehen und für die SPD die Wohnungspolitik. Liest sich wie ein Wunschzettel. Aber wie passt dieser zur angespannten finanziellen Lage der Stadt? Auch darum geht es im FR-Video.

Rubriklistenbild: © Screenshot

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare