Empowerment statt Opferstatus

Kolumne

Empowerment statt Opferstatus

Insassen des Gefängnisses St. Quentin können studieren. Sie wissen, was sie angerichtet haben. Ihre Lehrkräfte oft nicht. Die Kolumne.
Empowerment statt Opferstatus

Kolumnen in der FR

Ticker und Analysen sind nicht alles. In der Frankfurter Rundschau veröffentlichen zahlreiche Autorinnen und Autoren ihre Kolumnen. Egal ob es um Politik oder Wirtschaft, Kultur oder Regionales geht: Die Texte sind launig formuliert - und zugleich inhaltlich zugespitzt. Manche Verfasserinnen und Verfasser werden Sie kennen, andere sollten Sie unbedingt kennen lernen. Auf dieser Übersichtsseite sammeln wir Beiträge in der besonderen Textform.

Kolumne

Vertane Chancen für Klimaschutz und Artenvielfalt

Zwei globale Konferenzen haben es verpasst, die Zeitenwende einzuläuten. Wenigstens in der dritten keimt etwas Hoffnung. Der Fußball wird zur Nebensache. Die Kolumne.
Vertane Chancen für Klimaschutz und Artenvielfalt

Kolumnist:innen der FR

In der FR schreiben u.a.: Michael Herl (Autor und Theatermacher), Manfred Niekisch (Biologe und ehemaliger Zoodirektor), Anetta Kahane (Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung), Bernd Hontschik (Chirurg und Publizist), Aktivistinnen und Aktivisten der Fridays-for-Future-Bewegung, Hadija Haruna-Oelker (Politologin, Journalistin und Moderatorin), Maren Urner (Professorin für Medienpsychologie und Neurowissenschaftlerin), Sahra Wagenknecht (Volkswirtin und Bundestagsabgeordnete der Linken), Sigrid Meuselbach (Karriereberaterin und Trainerin), Hilal Sezgin (Autorin), Richard Meng (Autor und Vorsitzender des Kuratoriums der Karl-Gerold-Stiftung).

Kolumne

„Springer-Deutscher“ – der Homo sapiens der „Bild“ 
„Springer-Deutscher“ – der Homo sapiens der „Bild“ 

Kolumne

Spiegel der Seele

Eine Volkszählung boykottiert heute niemand mehr. Eher wirkt die Mitwirkung am Mikrozensus wie eine Bürgerpflicht – und zwar eine extrem nervige. Die …
Spiegel der Seele

Kolumne

Debatte ums Bürgergeld: Ein Armutszeugnis für die Union

CDU/CSU wollen das Bürgergeld verhindern. Mit ihrer Kampagne zeigen sie, welch erbärmliches Menschenbild sie pflegen. Die Kolumne.
Debatte ums Bürgergeld: Ein Armutszeugnis für die Union

Kolumne

Königin mit Rädern unten dran

Königin mit Rädern unten dran
Michael Herl ist Autor und Theatermacher. Wöchentlich dienstags veröffentlicht er seine Kolumne in der Frankfurter Rundschau.
In Hilal Sezgins Kolumne ist das Huhn genauso wichtig wie der Tiger und das Kätzchen. Unsere Autorin stellt praktische wie moralphilosophische Fragen nach unserem Umgang mit Tieren. Und sie plädiert leidenschaftlich dafür, Tiere als Individuen mit eigenen Rechten anzuerkennen.
Pitt von Bebenburg berichtet über Wichtiges und Nichtiges aus dem Wiesbadener Landtag. Wenn nicht, übernimmt das Jutta Rippegather. Beide aber mit spitzer Zunge und hessischem Löwenherz: Gut gebrüllt.
In Sonja Thomasers Kolumne „Nächste Folge“ dreht sich alles um Serien und die Hintergründe dazu. Dabei hat sie Feminismus und Diversität stets im Blick – zeigt aber auch problematische Aspekte in Serien auf, wie sexistische Narrative und rassistische Stereotypen.
Sahra Wagenknecht ist promovierte Volkswirtin und Bundestagsabgeordnete der Linken. Die mehrfache Bestseller-Autorin schreibt im Rahmen der Wirtschaftskolumne "Gastwirtschaft" über wirtschaftspolitische Fragen, die das Land bewegen - oder bewegen sollten.
Richard Meng ist freier Autor und Kuratoriumsvorsitzender der Karl-Gerold-Stiftung, Miteigentümerin der Frankfurter Rundschau. Alle zwei Wochen betrachtet er mit einem FR-Blick die großen Linien der deutschen und internationalen Politik.
Die Politikwissenschaftlerin Hadija Haruna-Oelker arbeitet als Autorin, Redakteurin und Moderatorin und ist Kolumnistin der Frankfurter Rundschau. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Jugend und Soziales, Migration und Rassismusforschung.
Dr. med. Bernd Hontschik, geboren 1952 in Graz, ist Chirurg und Publizist. Bis 1991 war er Oberarzt am Klinikum Frankfurt-Höchst, bis 2015 in seiner chirurgischen Praxis in der Frankfurter Innenstadt tätig. Für die Frankfurter Rundschau greift er in seiner Kolumne „Dr. Hontschiks Diagnose“ regelmäßig gesundheitspolitische Fragen auf.
Manfred Niekisch ist Biologe und ehemaliger Zoodirektor. Seine Kolumnen zeigen oft überraschende Bezüge zwischen gesellschaftlichen Fragen und Verhältnissen der Tier- und Pflanzenwelt.
Sigrid Meuselbach ist Karriereberaterin und Trainerin. Mal humorvoll, mal bissig seziert sie für die Wirtschaftskolumne "Gastwirtschaft" das Berufsleben und gibt Tipps, wie Frauen Karriere machen.
Sandra Busch und Georg Leppert widmen sich täglich hoch seriös der Frankfurter Kommunalpolitik. Doch einmal in der Woche geben sie ungefragt Rat und deuteln Zeiten und Zeichen im Frankfurter Römer.
Maren Urner ist Professorin für Medienpsychologie und Neurowissenschaftlerin.

TV-Kritik

Markus Lanz (ZDF): TV-Moderator empört sich über die USA

Die Whistleblowerin Chelsea Manning ist zu Gast bei Markus Lanz. Außerdem geht es um die WM in Katar im Politik-Talk.
Markus Lanz (ZDF): TV-Moderator empört sich über die USA

dr. hontschiks diagnose

Der Palast wird zum Stall

Friedenspreis in Hessen, Gefängnis in der Türkei
Der Palast wird zum Stall

Kolumne

„Ich habe keine Privilegien!“

„Ich habe keine Privilegien!“

Kolumne

Ein Wort mit ppp

Die Systeme der Erde sind in Gefahr zu kippen – unwiederbringlich. Es ist erbärmlich, dass nicht alles getan wird, um das zu verhindern. Die Kolumne.
Ein Wort mit ppp

Kolumne

Geschwätzpartner bei der WM

Rund um die WM in Katar wird es wieder viel teuer bezahltes Geplauder geben. Aber es gibt eine elegante Lösung, um dem zu entgehen. Die Kolumne.
Geschwätzpartner bei der WM

Kolumne

Fahrlässige Ignoranz der FDP – oder: „So viele Schilder haben wir gar nicht auf …

Zu leugnen, dass ein Tempolimit auf Autobahnen den CO2-Ausstoß senken würde, muss man als fahrlässige Ignoranz bezeichnen. Die Kolumne.
Fahrlässige Ignoranz der FDP – oder: „So viele Schilder haben wir gar nicht auf Lager“