+
Die Grünen auf Erfolgskurs.

Kommentar

Grüne Wellenreiter

  • schließen

AKKs Attacke wirkt lahm und riecht veraltet nach Rote-Socken-Kampagne. Wichtiger ist aber, dass die Grünen erst beweisen müssen, ob sie die aktuelle Erfolgswelle reiten können.

So schnell kann es gehen. Vor kurzem war CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer noch der Stern am Himmel der Christdemokraten. Nur einige Fehler und ein paar Klimademonstrationen später ist das vorbei, lassen die Grünen die CDU in Umfragen hinter sich.

Also attackiert AKK die neuen Hauptgegner um bürgerliche Stimmen, weil die Grünen mit den Verhandlungen in Bremen zeigten, dass sie sich im Zweifel nicht für bürgerliche Politik, sondern für links entschieden. Die Attacke wirkt lahm und riecht veraltet nach Rote-Socken-Kampagne.

Wichtiger ist aber, dass die Grünen erst beweisen müssen, ob sie die aktuelle Erfolgswelle reiten können. Reagieren Wählerinnen und Wähler auf konkrete Vorschläge wie von Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt gegen die Auswüchse beim Online-Handel wohlwollend, obwohl Klimaschutz eben auch anstrengend, aufwendig und nervig sein kann? Oder wenden sie sich ab, wenn die Ideen das Leben des Einzelnen zu sehr einschränken?

Gelingt es den Grünen nicht, dann haben sie nicht nur die Chance auf ein gutes Wahlergebnis oder gar die Kanzlerschaft verspielt. Dann haben sie dem Umweltschutz auch noch geschadet. Keine leichte Aufgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare