1. Startseite
  2. Meinung

Erfolg für alle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Niesmann

Kommentare

Ugur Sahin und Özlem Tureci, März 2021.
Ugur Sahin und Özlem Tureci, März 2021. © AFP

Wichtiger als das Gewinnerzielungsinteresse von Pharma-Unternehmern sei doch wohl die Rettung der anderen Hälfte der Welt – oder nicht? Ein Kommentar.

Wer sich Erfolg erarbeitet, bekommt den Neid geschenkt. Das gilt, selbst wenn man wie die beiden Biontech-Gründer Özlem Türeci und Ugur Sahin gerade die halbe Welt gerettet hat. Ihr Impfstoff Comirnaty war derart wirksam gegen den Wildtyp und die ersten Varianten des Corona-Erregers, dass praktisch jeder Mensch auf der Erde danach gierte. Das Mittel hat Tausende Menschenleben gerettet und seine Erfinder reich gemacht.

Nun gibt es Rufe, wonach es langsam mal genug ist mit dem Geldverdienen. Sahin soll seine Patente rausrücken – heißt, notfalls soll die Politik ihn dazu zwingen. Wichtiger als das Gewinnerzielungsinteresse von Pharma-Unternehmern sei doch wohl die Rettung der anderen Hälfte der Welt – oder nicht?

Für sich betrachtet stimmt dieser Satz natürlich, und es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass die Impfstoffversorgung in den Schwellen- und Entwicklungsländern des globalen Südens nach wie vor ungenügend ist. Auf die Idee, Patente freizugeben, um damit die Produktion billigen Impfstoffs anzukurbeln, kann man daher durchaus kommen.

Auch interessant

Kommentare