Mehr Personal und bessere Arbeitsbedingungen werden dringend gebraucht.
+
Mehr Personal und bessere Arbeitsbedingungen werden dringend gebraucht.

Kommentar

Bilden, nicht nur betreuen

  • Tobias Peter
    vonTobias Peter
    schließen

Politikerinnen und Politiker sollten nach dem Ausbau von Kindertagesstätten mit mehr Personal dafür sorgen, dass Kitas auch Bildungseinrichtungen werden können. Der Kommentar.

In der Corona-Krise konzentriert sich die Politik darauf, wieder einen möglichst normalen Kita-Betrieb sicherzustellen. Zugleich erinnert eine Studie an die seit langem bekannte mangelhafte Normalität in den Kitas. Die Gruppen sind zu groß, Personal fehlt – und ein Teil des Personals ist nicht ausreichend qualifiziert. Politikerinnen und Politiker haben das erkannt, daraus aber nur halbherzig ihre Schlüsse gezogen.

In den vergangenen Jahren gab es große Anstrengungen für den Ausbau der Kitas. So richtig dieser erste Schritt war, so wichtig wäre es gewesen, auch den zweiten konsequent zu gehen. Gebraucht wird mehr Personal und bessere Arbeitsbedingungen für Erzieherinnen und Pädagogen. Nur so besteht eine Chance, Kinder in Kitas nicht nur zu betreuen, sondern auch spielerisch herauszufordern und zu fördern.

In der Corona-Krise ist viel darüber gesprochen worden, dass unter Schließungen von Schulen und Kitas vor allem jene leiden, die zu Hause nicht so gut gefördert werden können. Umso mehr muss die Politik daran arbeiten, dass Kitas endlich echte Bildungseinrichtungen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare