Ressortarchiv: Meinung

Bilden, nicht nur betreuen

Kommentar

Bilden, nicht nur betreuen

Politikerinnen und Politiker sollten nach dem Ausbau von Kindertagesstätten mit mehr Personal dafür sorgen, dass Kitas auch Bildungseinrichtungen werden können. Der Kommentar.
Bilden, nicht nur betreuen
Die EU muss Erdogan stoppen – notfalls mit Sanktionen

Gasstreit

Die EU muss Erdogan stoppen – notfalls mit Sanktionen

Der türkische Präsident lässt sich im Gasstreit mit Diplomatie und militärischer Präsenz nicht aufhalten. Die EU könnte gezwungen sein, ihn mit Wirtschaftssanktionen zu drohen. Der Kommentar.
Die EU muss Erdogan stoppen – notfalls mit Sanktionen

Kolumne

Wie man sich bettet

Die Kulturtechnik des Zweifelns gilt als uncool, weil sie angeblich nicht erfolgreich ist. Sie ist aber zu Unrecht in Misskredit geraten. Das zeigt sich in der Corona-Krise. Die Kolumne.
Wie man sich bettet
Corona-Leugner verbreiten Viren – und Antisemitismus

Anetta Kahanes Kolumne

Corona-Leugner verbreiten Viren – und Antisemitismus

Anti-Hygiene-Demonstranten vergiften das gesellschaftliche Klima und sind oft antidemokratisch. Wir sollten das nicht dulden. Die Kolumne.
Corona-Leugner verbreiten Viren – und Antisemitismus

Kommentar

Wahlrechtsreform: Warum jetzt der Bundespräsident eingreifen muss

Der Bundestag droht erneut vor einer Reform des Wahlrechts zu scheitern. Der Anstoß muss von außen kommen – etwa von Bundespräsident Steinmeier. Ein Kommentar.
Wahlrechtsreform: Warum jetzt der Bundespräsident eingreifen muss
Trumps Partei besteht nur noch aus seinen Fans

Kommentar

Trumps Partei besteht nur noch aus seinen Fans

Der US-Präsident fordert unbedingte Gefolgschaft und duldet keinen Widerspruch – viele haben ihn bereits deshalb verlassen, und die republikanische Partei besteht fast nur noch aus Fans. Der …
Trumps Partei besteht nur noch aus seinen Fans

Leitartikel

Corona-Regeln müssen durchgesetzt werden – sonst droht das „Trittbrettfahrer-Problem“

Regeln ergeben nur dann Sinn, wenn sie durchgesetzt werden. Aber sie müssen nicht überall gleich sein. Das gilt auch in der Corona-Krise. Der Leitartikel.
Corona-Regeln müssen durchgesetzt werden – sonst droht das „Trittbrettfahrer-Problem“
Bei Nazi-Gräuel und Corona-Opfern das Vergessen vergessen

Kolumne von Michael Herl

Bei Nazi-Gräuel und Corona-Opfern das Vergessen vergessen

Es kann segensreich sein, etwas nicht mehr zu erinnern. Bei politischen Themen ist das aber fast immer schlecht.
Bei Nazi-Gräuel und Corona-Opfern das Vergessen vergessen

Gastbeitrag

Souveränität  verteidigen 

Deutschland und die anderen EU-Staaten müssen sich wehren, wenn US-Senatoren hiesigen Firmen Sanktionen androhen.
Souveränität  verteidigen 

Kommentar

Was immer nötig (und sinnvoll) ist

Es geht nicht allein ums Geld, sondern vielmehr um die Frage, was nützlich ist, um die Folgen der Corona-Krise weiter einzudämmen. Der Kommentar.
Was immer nötig (und sinnvoll) ist

Bundesweit striktere Corona-Regeln

Bei privaten Feiern und Versammlungen ansetzen

Bevor die Pflicht auf die Mund-Nasen-Bedeckung ausgedehnt wird, muss genau geschaut werden, in welchen Bereichen dies sinnvoll und zielführend ist. Der Kommentar.
Bei privaten Feiern und Versammlungen ansetzen
Demo-Absage in Hanau: Kein Respekt vor den traumatisierten Familien

Kommentar

Demo-Absage in Hanau: Kein Respekt vor den traumatisierten Familien

Es ist eine Schande, dass die Familien nicht ihre Forderungen nach Aufklärung und Konsequenzen des rassistischen Attentats auf die Straße bringen konnten, während Corona-Leugner ohne Abstand und …
Demo-Absage in Hanau: Kein Respekt vor den traumatisierten Familien
Der Kollateralnutzen von Corona – und was wir daraus machen könnten

Erdüberlastungstag

Der Kollateralnutzen von Corona – und was wir daraus machen könnten

Die Corona-Krise hat geholfen, den Überlastungstag der Erde nach hinten zu verschieben. Die Lehre aber für die Klimakrise lautet: Verzicht allein löst das Problem nicht. Der Leitartikel.
Der Kollateralnutzen von Corona – und was wir daraus machen könnten
Alexej Nawalny zeigt den Mächtigen, dass sie angreifbar sind

Russland

Alexej Nawalny zeigt den Mächtigen, dass sie angreifbar sind

Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wird zur Zielscheibe, weil er den Mächtigen zeigt, dass sie angreifbar sind - auch wenn sie glauben, alles im Griff zu haben. Der Leitartikel.
Alexej Nawalny zeigt den Mächtigen, dass sie angreifbar sind
Putins perfide Politik

Kommentar

Putins perfide Politik

Die Regierung des russischen Präsidenten arbeitet mit Mitteln der Einschüchterung nach innen und außen - auch das zeigt der Fall des Kreml-Kritikers Nawalny.
Putins perfide Politik
Einheit ohne Euphorie

US-Demokraten

Einheit ohne Euphorie

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Biden muss nach einem gelungenen Parteitag noch nachlegen, um Amtsinhaber Trump aus dem Weißen Haus zu jagen
Einheit ohne Euphorie

Leitartikel

Kein Wandel

Andreas Kalbitz und der rechtsextreme „Flügel“ mögen entmachtet sein. Die AfD wird aber deshalb keine bürgerliche Rechtspartei.
Kein Wandel

Kolumne

Klare Ansagen

Eine Studie zeigt, dass immer mehr Menschen mehr Naturschutz wollen. Auch in Krisenzeiten.
Klare Ansagen
Antisemitismus: Neue Facetten des uralten Übels beunruhigen

Diskriminierung

Antisemitismus: Neue Facetten des uralten Übels beunruhigen

Die Debatte über Antisemitismus verlangt Widerspruch gegen Pauschalurteile über jüdische und andere Minderheiten. Die Kolumne.
Antisemitismus: Neue Facetten des uralten Übels beunruhigen
Steve Bannon: Warum er der Menschheit einen Gefallen getan hat

Donald Trumps Stratege in Haft

Steve Bannon: Warum er der Menschheit einen Gefallen getan hat

Steve Bannon reiht sich ein in die lange Schlange von Donald Trumps Beratern, die Ärger mit der Justiz haben. Sein Fall unterscheidet sich aber von den anderen.
Steve Bannon: Warum er der Menschheit einen Gefallen getan hat

DAX

Keine Helden

Die Firmen Wirecard und Delivery Hero zeigen, dass die Börsenbetreiber strengere Kriterien entwickeln muss für Unternehmen, die in den Deutschen Aktienindex möchten. Ein Kommentar.
Keine Helden
Schöne Bilder, wenig Worte

Macron trifft Merkel

Schöne Bilder, wenig Worte

Merkel und Macron haben nicht mehr als ein Zweckbündnis entwickelt, darüber können sie nicht hinwegtäuschen, auch wenn sie noch so sehr gemeinsam lächeln. Ein Kommentar.
Schöne Bilder, wenig Worte

Klimabrief

Lieber Robert Habeck, Sie stellen keine Alternative dar!

Ein Klimabrief an den Grünen-Vorsitzenden.
Lieber Robert Habeck, Sie stellen keine Alternative dar!
Gezielter für die Corona-Warn-App werben

Wissenschaftler fordert

Gezielter für die Corona-Warn-App werben

Nicht viele nutzen die Corona-App. Man müsste die Hinweise dafür intensivieren - besonders bei Jugendlichen. Der Gastbeitrag.
Gezielter für die Corona-Warn-App werben

Mali

Von Putsch und Wahlen

Manchmal kann aus etwas Falschem das Richtige entstehen - wie der Sturz der erfolglosen Regierung in Mali, wo neu gewählt werden soll. Der Kommentar.
Von Putsch und Wahlen