Ressortarchiv: Meinung

Endlich passiert hier mal was! Brennende Autos als Vorboten von Feine Sahne Fischfilet

Protest gegen FSF

Endlich passiert hier mal was! Brennende Autos als Vorboten von Feine Sahne Fischfilet

Feine Sahne Fischfilet treten am 29. November in Wetzlar auf. Vor dem Konzert ist ein skurriler Protest angekündigt - von der CDU und „Pro Polizei“. Mehr dazu im Gastbeitrag - ganz nah dran und von …
Endlich passiert hier mal was! Brennende Autos als Vorboten von Feine Sahne Fischfilet

AFD

Immer schön erregt bleiben

Im nächsten Jahr wird kaum gewählt. Da wird es nicht leicht für die AfD ihr übliches Erregungsniveau zu halten. Aber der Parteitag wird sicher turbulent. Ein Kommentar.
Immer schön erregt bleiben

INDUSTRIEPOLITIK

Altmaiers Planwirtschaft

Wirtschaftsminister Perter Altmaier ist nicht gerade vom Erfolg verwöhnt. Jetzt hat er ein industriepolitisches Programm vorgelegt, das keine Chance auf Realisierung hat. Ein Kommentar.
Altmaiers Planwirtschaft

LEITARTIKEL

Letzte Hoffnungen

Wieder steht eine Klimakonferenz bevor, wieder ein Gewürge um Details. Gibt es überhaupt noch Chancen, dass die Erderwärmung aufgehalten wird?
Letzte Hoffnungen
Wer Hitlers Klamotten meistbietend ersteigert

NS-Devotionalien

Wer Hitlers Klamotten meistbietend ersteigert

Wer kauft gerne Nazi-Sachen? Und warum anonym? Wenn schon versteigern, dann wäre zumindest Transparenz gefragt. Die Kolumne.
Wer Hitlers Klamotten meistbietend ersteigert
Peter Feldmann - der Oberbürgermeister als volksnaher Sonnenkönig

AWO-Affäre

Peter Feldmann - der Oberbürgermeister als volksnaher Sonnenkönig

Kommunalpolitiker sind volksnah. Aber manchmal steigt ihnen genau das zu Kopf. Das gilt auch für den Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann. Der Leitartikel.
Peter Feldmann - der Oberbürgermeister als volksnaher Sonnenkönig

Contra: Allgemeine Dienstpflicht

Zusammenhalt mit Zwang: Das passt nicht zusammen

Die Debatte zur Dienstpflicht legt den Verdacht nahe, dass Wehr- und Zivildienst durch die Hintertür wieder eingeführt werden sollen.
Zusammenhalt mit Zwang: Das passt nicht zusammen

Pro: Dienstpflicht für alle

Wer gerne nimmt, soll dem Staat auch etwas geben

Wir entwickeln uns immer mehr zu einer Ego-Gesellschaft. Dabei gibt es genug zu tun für das Gemeinwesen. Nicht nur beim Militär. 
Wer gerne nimmt, soll dem Staat auch etwas geben
Mit dem SUV in den täglichen Straßenkampf

Kolumne

Mit dem SUV in den täglichen Straßenkampf

Die gelegentliche Selbstüberschätzung der SUV-Fahrerinnen und Fahrer wird noch verstärkt von den Propagandisten der Autoindustrie.
Mit dem SUV in den täglichen Straßenkampf
Klimawandel - in vielen Regionen Realität

Weltklimakonferenz COP25

Klimawandel - in vielen Regionen Realität

Beim Kampf gegen den Klimawandel kommt es immer auf die Verhältnisse vor Ort an. Jede Hilfe muss sich daran orientieren. Der Gastbeitrag. 
Klimawandel - in vielen Regionen Realität
Das sind die Flüchtlingskinder Europas

UN

Das sind die Flüchtlingskinder Europas

Die UN-Konvention über Kinderrechte wird allgemein als Meilenstein gelobt. Die Praxis spricht eine andere Sprache. Der Gastbeitrag.
Das sind die Flüchtlingskinder Europas

Leitartikel

Europa ist weit

Ursula von der Leyen hat ihr Team jetzt beisammen. Aber es wird schwer werden, zwischen nationalen Interessen und dem Parlament einen Weg zum Erfolg zu finden.
Europa ist weit
Falsche Knausrigkeit

Haushalt

Falsche Knausrigkeit

Die Bundeskanzlerin hält eisern fest an der Schwarzen Null. Und Sozialdemokrat Olaf Scholz macht mit. Das ist das Gegenteil von Nachhaltigkeit. Ein Kommentar.
Falsche Knausrigkeit
Fridays for Future ist Kampf für Klima und gegen Patriarchat 

Aktionswochen Fridays for Future

Fridays for Future ist Kampf für Klima und gegen Patriarchat 

Was das „Fridays for Future“-Bashing der AfD und der Rechten mit dem Patriarchat zu tun hat.
Fridays for Future ist Kampf für Klima und gegen Patriarchat 
Gewalt: Früher wurde gekloppt, heute wird gemobbt

Hass im Netz

Gewalt: Früher wurde gekloppt, heute wird gemobbt

Wo ist sie hin, die Gewalt? Wer früher zum Bierkrug griff, tobt sich heute vielleicht im Internet aus. Aber macht das die Sache besser? Die Kolumne.
Gewalt: Früher wurde gekloppt, heute wird gemobbt
Unterdrückung der Uiguren in China: Appelle alleine reichen nicht

Menschenrechte

Unterdrückung der Uiguren in China: Appelle alleine reichen nicht

Die Veröffentlichung der China Cables macht deutlich: All die mahnenden Worte und deutsch-chinesischen Menschenrechtsdialoge bewirken offenbar nichts. Ein Kommentar.
Unterdrückung der Uiguren in China: Appelle alleine reichen nicht

Kolumne

Der Dämon

Ein Zucken, ein Augenrollen, eine Ohnmacht: Was ist mit dem Kind geschehen? Szenen einer unruhigen Nacht. Die Kolumne.
Der Dämon

Kinderrechte

Reform ohne Wirkung

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) möchte Kinderrechte in der Verfassung verankern. Aber was sie plant, wird kaum Wirkung zeigen.
Reform ohne Wirkung
BUND-Experte kritisiert: Bauernproteste haben den falschen Adressaten

Gastbeitrag zu Traktor-Demo

BUND-Experte kritisiert: Bauernproteste haben den falschen Adressaten

Jetzt protestieren die Bauern wieder. Aber wer ist ihr Gegner? Womöglich die eigenen Verbände.
BUND-Experte kritisiert: Bauernproteste haben den falschen Adressaten

Kommentar

Gefährliche Spätzündung

Michael Bloomberg tritt bei der Präsidentschaftswahl für die US-Demokraten an. Innerhalb der Partei hat er gute Chancen. Aber auch gegen Donald Trump? Ein Kommentar.
Gefährliche Spätzündung

Leitartikel

Die Bildungs-Egoisten

Nicht einmal auf ein beratendes Gremium können sich die Bundesländer einigen. Aber es bleibt dabei, dass Deutschland vergleichbare Anforderungen für alle braucht.
Die Bildungs-Egoisten
Klima retten anstatt Kapitalismus

Bernd Riexinger

Klima retten anstatt Kapitalismus

Rasen wir weiter auf den Abgrund zu? Oder verbinden wir Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit? Der Gastbeitrag von Bernd Riexinger.
Klima retten anstatt Kapitalismus
Gewalt gegen Frauen: Das Nichtstun hat ein Ende 

Gewalt gegen Frauen

Gewalt gegen Frauen: Das Nichtstun hat ein Ende 

Gewalt in der Partnerschaft ist keine Privatangelegenheit. Sie ist ein gesellschaftliches Phänomen und muss politisch bekämpft werden. Ein Kommentar.
Gewalt gegen Frauen: Das Nichtstun hat ein Ende 
Warum Berlin die Drogenpolitik Portugals nachahmen sollte - oder nicht

Drogenbesitz

Warum Berlin die Drogenpolitik Portugals nachahmen sollte - oder nicht

Berlin könnte dem Vorbild Portugals folgen und den Besitz von Drogen aller Art als Ordnungswidrigkeit und nicht mehr als Straftat ahnden. Die Kolumne.
Warum Berlin die Drogenpolitik Portugals nachahmen sollte - oder nicht

Kommentar

Ideenlose Kritik

Mit freundlichen Worten alleine wird man bei der Erdogan-Regierung nicht viel erreichen. Ökonomischer Druck müsste es schon sein. Ein Kommentar.
Ideenlose Kritik