Ressortarchiv: Meinung

Wie Andreas Scheuer den eigenen Murks verschwinden lässt

Maut-Debakel

Wie Andreas Scheuer den eigenen Murks verschwinden lässt

Bei der Pkw-Maut hat sich Verkehrsminister Scheuer nicht nur furchtbar verzockt, er versucht die Folgen in einem geheimen Schiedsverfahren zu verstecken. Der Gastbeitrag.
Wie Andreas Scheuer den eigenen Murks verschwinden lässt
In Polen wird man genau hinschauen müssen

Kommentar

In Polen wird man genau hinschauen müssen

Jaroslaw Kaczynski und seine rechte PiS-Partei bleiben stärkste Kraft in Polen. Das Schreckensszenario einer Diktatur wäre verfehlt - und Entwarnung zugleich verfrüht. Der Kommentar.
In Polen wird man genau hinschauen müssen

Klima

Ebbe in Berlin

Was der Hauptstadt fehlt, ist ein Meer. Nicht nur, aber auch. Wäre es wirklich schön, wenn der Klimawandel das ändern würde? Die Kolumne.
Ebbe in Berlin
Und nächstes Jahr: Greta Thunberg

Friedensnobelpreis

Und nächstes Jahr: Greta Thunberg

Die Verleihung des Nobelpreises an eine junge visionäre Frau hätte Zeichen setzen können, wie wichtig Klimaschutz für den Frieden ist.
Und nächstes Jahr: Greta Thunberg
Rechter Terror: Die deutsche Blindheit

Halle

Rechter Terror: Die deutsche Blindheit

Ein rechter Terroranschlag ist weder „unvorstellbar“ noch ein „Alarmzeichen“. Alarmierend ist aber, wie konsterniert die Politik auf Halle reagiert. Der Leitartikel. 
Rechter Terror: Die deutsche Blindheit

Kommentar

Und die Moral?

Der Nobelpreis für Literatur für Peter Handke wirft viele Fragen auf - unter anderem die zu Handkes Verständnis für einen Kriegsverbrecher. Ein Kommentar.
Und die Moral?

Leitartikel

Spaß à la CDU

Ob Kramp-Karrenbauer als Kandidatin für das Kanzleramt geeignet ist, steht mehr denn je infrage. Bisher leistet sie sich zu viele Fehler. Und die Konkurrenz schläft nicht.
Spaß à la CDU
Ein Nobelpreis für Greta rettet nicht das Klima

Fridays for Future

Ein Nobelpreis für Greta rettet nicht das Klima

Greta Thunberg gilt als Favoritin für den Friedensnobelpreis. Was würde der Preis für die Bewegung bedeuten? Ein Gastbeitrag von Fridays for Future Frankfurt. 
Ein Nobelpreis für Greta rettet nicht das Klima
„Backhaus“-Besetzung? Find’ ich gut

Zeichen gegen Gentrifizierung in Frankfurt

„Backhaus“-Besetzung? Find’ ich gut

Ein Haus der Begegnung hätte sie werden können, die besetzte Villa in Frankfurt. Aber das hätte ja den „Hausfrieden“ der Eigentümerin gefährdet. Also: Räumung. Die Kolumne.
„Backhaus“-Besetzung? Find’ ich gut

Türkei und Syrien

Wo bleiben die EU und die Nato?

Die türkische Offensive in Nordsyrien verschärft die Krise in der Region weiter. Höchste Zeit, dass Europa und die Nato auf Ankara Grenzen setzen. Ein Kommentar.
Wo bleiben die EU und die Nato?
Kuschen vor Chinas Macht

Kommentar

Kuschen vor Chinas Macht

Menschenrechte haben keine Chance, wenn massive wirtschaftliche Interessen ins Spiel kommen. Apple handelt da wie viele Regierungen auch. Der Kommentar.
Kuschen vor Chinas Macht

Berlin

Mieten unterm Deckel

Die Mieten sind hoch, auch in Berlin. Also muss etwas geschehen? Vielleicht sogar etwas, das am Ende funktioniert? Die Kolumne.
Mieten unterm Deckel
Alles nur ein Spiel?

Entfesselte antisemitische Wut 

Alles nur ein Spiel?

In Halle wurden bei einem Anschlag zwei Menschen getötet. Der Täter verwendet Ranking-Systeme aus Videospielen. Doch nicht die Videospiele sind das Problem. Ein Kommentar.
Alles nur ein Spiel?
Anschlag in Halle: Wenn der Terror von rechts zum Trend wird

Kommentar 

Anschlag in Halle: Wenn der Terror von rechts zum Trend wird

Die Tat von Halle sollte auch dem Letzten zeigen: Wer den Terror von rechts noch verharmlost, macht sich geheimer Sympathien verdächtig. Ein Kommentar.
Anschlag in Halle: Wenn der Terror von rechts zum Trend wird

Woanders gelesen

Politik essen Seele auf

Trump-Störung und Brexit-Syndrom: Wie Donald Trump und Boris Johnson für neue psychische Krankheiten sorgen.
Politik essen Seele auf

Showdown beim Brexit

Johnsons Feinde

Neues aus London: Angela Merkel ist schuld, wenn der Brexit misslingt. Aber auch das ist nur Teil der Kampagne, mit der der Premier seine Neuwahl vorbereitet. Der Leitartikel.
Johnsons Feinde
Keine simplen Jubelworte mehr

Jahrestag der Leipziger Demonstration

Keine simplen Jubelworte mehr

Ein Staatsoberhaupt wie Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier muss in diesen Zeiten noch deutlicher machen, dass sich in seiner Person vor allem auch die Angst und, noch wichtiger, die Kritik der …
Keine simplen Jubelworte mehr

Zum 9. Oktober

Der Mitmach-Osten

Vor 30 Jahren fand in Leipzig die Demo statt, die die Wende einleitete. Heute haben alle Deutschen dieselben Rechte. Sie sollten sich darauf besinnen, sie auch zu nutzen. Der Leitartikel.
Der Mitmach-Osten

Kriminalität

Jenseits des Rechtsstaats

Ein gestohlener Lkw wird von einem Mann aus Syrien als Tatwaffe benutzt. Und bevor das Motiv klar ist, fantasiert die AfD von islamistischem Terror. Der Kommentar.
Jenseits des Rechtsstaats

Hilfe für Kinder

Falsch und wirkungslos

Das „Teilhabe-Paket“ für Kinder in Hartz-IV-Familien kommt bei den meisten Berechtigten nicht an. Schöne Teilhabe, an der die Mehrheit nicht teilhat! Der Kommentar.
Falsch und wirkungslos
Die Reform der Lehre: Ein Quantensprung für die Hochschulen

Universitäten

Die Reform der Lehre: Ein Quantensprung für die Hochschulen

Bund und Länder wollen die Lehre weiter verbessern. Sie sollten den Mut zu einschneidenden Reformen haben. Vorbilder gibt es. Der Gastbeitrag.
Die Reform der Lehre: Ein Quantensprung für die Hochschulen

Klima-Debatte

Brecht for Hubraum

Was ein deutscher Dichter mit Greta Thunberg, dem Klimaschutz und der Liebe zum Auto zu tun hat. Die Kolumne.
Brecht for Hubraum
Portugal ist ein Wunder an Stabilität

Portugal-Wahl

Portugal ist ein Wunder an Stabilität

Der Sozialdemokrat António Costa ist klarer Sieger der Wahl in Portugal. Aber so rosig, wie es scheint, werden die nächsten Jahre für ihn nicht. Der Leitartikel.
Portugal ist ein Wunder an Stabilität
Extinction Rebellion: So nötig wie radikal

Extinction-Rebellion-Bewegung fürs Klima

Extinction Rebellion: So nötig wie radikal

Mit radikalen, aber gewaltfreien Aktionen weist „XR“ auf die Gefahren des Klimawandels hin. Was bleibt ihnen übrig angesichts einer Politik, die fast nichts tut? Ein Kommentar.
Extinction Rebellion: So nötig wie radikal
Jetzt ist Europa gefragt

Syrien

Jetzt ist Europa gefragt

Donald Trump lässt der Türkei im syrischen Kurdengebiet freie Hand. Das ist ein gefährlicher Fehler. Aber Europa sollte ihn nicht zu laut kritisieren. Ein Kommentar.
Jetzt ist Europa gefragt