Ressortarchiv: Meinung

Der Anfang vom Ende der Ära Netanjahu

Parlamentswahl in Israel

Der Anfang vom Ende der Ära Netanjahu

Ein Ergebnis der Wahl in Israel ist der Anfang vom Ende der Ära Netanjahu. Als Garant sicherer Siege hat „King Bibi“ ausgedient.
Der Anfang vom Ende der Ära Netanjahu

Gesundheit

Gut ist, was hilft

Bei der Homöopathie sollte geklärt werden, ob und wie sie die Schulmedizin ergänzen kann.
Gut ist, was hilft

Armee

Fehler finden und beheben

Es wird Zeit, dass die Mängel bei der Beschaffung behoben werden, damit die Bundeswehr nicht mehr zum „Gespött Deutschlands“ wird.
Fehler finden und beheben

Kolumne

Notwendiger Nachtrag

Mir fehlen die Zwischenrufe von Peter Rühmkorf. So etwas wie: „Bleib erschütterbar und widersteh.“
Notwendiger Nachtrag
Die Energiewende darf nicht blockiert werden

Gastbeitrag

Die Energiewende darf nicht blockiert werden

Die große Koalition muss den Klimaschutz zur wichtigsten Aufgabe machen - von der Kanzlerin bis zum Verkehrsminister.
Die Energiewende darf nicht blockiert werden
Trump benennt neuen Sicherheitsberater: Robert O’Brien folgt auf John Bolton

Analyse

Trump benennt neuen Sicherheitsberater: Robert O’Brien folgt auf John Bolton

John Bolton war kriegslüstern, islamophob und allseits unbeliebt. Sein Nachfolger wird Robert O’Brien, der einst mit Trumps Gegnern paktierte.
Trump benennt neuen Sicherheitsberater: Robert O’Brien folgt auf John Bolton
Boris Johnson: der Phoenix aus der selbst erzeugten Asche des Brexit

Kolumne

Boris Johnson: der Phoenix aus der selbst erzeugten Asche des Brexit

Politiker können sich in Krisen bewähren. Der britische Premier Johnson hat nicht abgewartet, bis sich eine derartige Chance bietet, sondern sie selbst verursacht.
Boris Johnson: der Phoenix aus der selbst erzeugten Asche des Brexit
Plaßmanns Welt 

Fotostrecke

Plaßmanns Welt 

Plaßmanns Welt 
Alice Weidel über Seenotrettung: Angst als Instrument, Australien als Vorbild

AfD

Alice Weidel über Seenotrettung: Angst als Instrument, Australien als Vorbild

Horst Seehofer will, dass Deutschland seiner humanitären Pflicht nachkommt. Um das zu verhindern, ist Alice Weidel jedes Mittel recht. Ein Kommentar.
Alice Weidel über Seenotrettung: Angst als Instrument, Australien als Vorbild
Flüchtlinge in Europa: Moria - Mahnmal für europäisches Scheitern

EU-Flüchtlingspolitik

Flüchtlinge in Europa: Moria - Mahnmal für europäisches Scheitern

Die EU verdammt viele Geflüchtete zu einem unwürdigen Leben. Doch Abhilfe ist möglich. Der Gastbeitrag. 
Flüchtlinge in Europa: Moria - Mahnmal für europäisches Scheitern

Leitartikel

Besser als der Ruf

Die große Koalition streitet weniger und regiert mehr. Ein Grund dafür ist die Suche der SPD nach einer Parteispitze. Geht das so weiter, könnte das Bündnis länger bestehen als gedacht.
Besser als der Ruf

Flüchtlinge

Integration ist auch Arbeit

Eine Studie über Integrationskurse zeigt deren Erfolge und Misserfolge und verdeutlicht, dass es kein Schwarz-Weiß gibt bei diesem Thema.
Integration ist auch Arbeit

Gesundheit

Spahn liegt daneben

Der Gesundheitsminister muss Digitalisierung und Datenschutz miteinander vereinen, damit Datenlecks verhindert werden.
Spahn liegt daneben
Südkorea und Japan: Ein Handelsstreit und eine alte Schuld

Gastbeitrag

Südkorea und Japan: Ein Handelsstreit und eine alte Schuld

Südkorea und Japan fechten einen Handelsstreit aus. Eine Ursache ist die japanische Besatzung und deren Bewältigung.
Südkorea und Japan: Ein Handelsstreit und eine alte Schuld
Viele Frauen haben viel zu wenig Rente im Alter

Rente für Frauen

Viele Frauen haben viel zu wenig Rente im Alter

Zum selbstbestimmten Leben gehört ökonomische Unabhängigkeit. In Deutschland jedoch herrscht ein enormes Gefälle zwischen Männern und Frauen. Der Kommentar. 
Viele Frauen haben viel zu wenig Rente im Alter
Donald Trump findet keine angemessene Antwort auf die Krise am Golf

Konflikt am Golf

Donald Trump findet keine angemessene Antwort auf die Krise am Golf

Die Konflikte am Golf werden erst befriedet werden können, wenn Donald Trump seine Politik ändert. Dazu müsste er allerdings gedrängt werden. Der Leitartikel.
Donald Trump findet keine angemessene Antwort auf die Krise am Golf

Regionalkonferenzen

1:1 für die SPD zur Halbzeit

Die Sozialdemokraten mobilisiert mit ihren Treffen die eigenen Anhänger, doch nach außen verpufft die Energie.
1:1 für die SPD zur Halbzeit

Abi-Noten

Nicht unterfordern

Die Kultusmininster der Bundesländer sollten den Wettbewerb nach unten beenden und die Hochschulreife nicht weiter verwässern.
Nicht unterfordern

Kolumne

Gleichheit als Ausweg

Immer mehr Menschen tragen ähnliche Schuhe und Klamotten. Werden sie sich also immer gleicher. Und was bedeutet das?
Gleichheit als Ausweg

Wölfe in Brandenburg

Das Märchen vom bösen Wolf

Die Vierbeiner waren nicht nur in Brandenburg ein Wahlkampfthema. Das Bundesland streitet auch mit Berlin über die Tiere.
Das Märchen vom bösen Wolf
Italien hat Hilfe verdient

Flüchtlinge

Italien hat Hilfe verdient

Bundesinnenminister Seehofer tut überraschende das Richtige, wenn er ein Viertel der in Italien anlandenden Bootsflüchtlinge aufnehmen lassen will. 
Italien hat Hilfe verdient

Gastbeitrag

Zukunft gibt es nicht zum Nulltarif

Der Klimaschutz ist wichtiger als die schwarze Null. Zudem muss die Regierung Industrie, Handel und Landwirtschaft Vorgaben machen.
Zukunft gibt es nicht zum Nulltarif
Frank-Walter Steinmeier und die Grenzen des Bürgerlichen

AfD

Frank-Walter Steinmeier und die Grenzen des Bürgerlichen

Frank-Walter Steinmeier zieht aus seiner Aufgabe als Wahrer von Überparteilichkeit und Demokratie den richtigen Schluss, wenn er der AfD das Prädikat „bürgerlich“ abspricht.
Frank-Walter Steinmeier und die Grenzen des Bürgerlichen
Bunte Bündnisse: Sachsen und Brandenburg sind längst nicht unregierbar

Nach der Wahl

Bunte Bündnisse: Sachsen und Brandenburg sind längst nicht unregierbar

Bunte Parlamente sorgen für unterschiedliche Koalitionen. Was bedeutet das für Politik und Demokratie?
Bunte Bündnisse: Sachsen und Brandenburg sind längst nicht unregierbar

Leitartikel

Die Bahn-Krise

Der Bahn fehlen Milliarden. Zugleich müssen Angebot und Strecken ausgebaut werden. Der Bund wird im Herbst die Weichen stellen. Dann gelingt die Verkehrswende.
Die Bahn-Krise