Ressortarchiv: Meinung

Frauen in Top-Jobs: Steinzeit im Dax

Kommentar

Frauen in Top-Jobs: Steinzeit im Dax

Janina Kugel verlässt den Vorstand von Siemens. Ja und? Nun ja, als Frau in einer Führungsposition war sie ohnehin schon eine Seltenheit. Der Kommentar.
Frauen in Top-Jobs: Steinzeit im Dax

Leitartikel

Rüsten für das Recht

Der Westen hat in der Weltpolitik versagt. Wir brauchen wieder mehr internationale Zusammenarbeit – aber auch robuste Mittel gegen alle, die die Regeln brechen. Der Leitartikel.
Rüsten für das Recht
Zurück zur Abrüstung

Atomwaffen

Zurück zur Abrüstung

Das Ziel einer Welt ohne Atomwaffen gerät in immer größere Ferne. Aber Rüstungskontrolle muss wieder in den Mittelpunkt rücken. Ein Gastbeitrag von Heiko Maas.
Zurück zur Abrüstung
Bundeswehr am Golf: Nicht noch ein Golfkrieg

Contra

Bundeswehr am Golf: Nicht noch ein Golfkrieg

Katja Kipping bezieht Position gegen die Bundeswehr am Golf: Mit der Kündigung des Atomabkommens haben die USA eine Eskalationsspirale in Gang gesetzt. Europa braucht keinen Militäreinsatz, sondern …
Bundeswehr am Golf: Nicht noch ein Golfkrieg
Bundeswehr am Golf: Das Recht durchsetzen

Pro

Bundeswehr am Golf: Das Recht durchsetzen

Großbritannien fordert eine europäische Militärmission in der Straße von Hormus. Sollte Deutschland dabei sein? Ja, meint Jürgen Hardt: Der Iran bedroht den freien Warenverkehr und heizt die Krisen …
Bundeswehr am Golf: Das Recht durchsetzen
Nach dem Verbrechen am Hauptbahnhof Frankfurt: Was in der Debatte schiefläuft

Leitartikel

Nach dem Verbrechen am Hauptbahnhof Frankfurt: Was in der Debatte schiefläuft

Was hat den Täter vom Hauptbahnhof Frankfurt getrieben? Wie auch immer die Antwort: Es ist kein Grund, gegen Flüchtlinge zu hetzen. Der Leitartikel.
Nach dem Verbrechen am Hauptbahnhof Frankfurt: Was in der Debatte schiefläuft
„Fridays for Future“: Möge die Demo niemals enden

Klimakrise

„Fridays for Future“: Möge die Demo niemals enden

Wann werden die Klugköpfe, die in ihren SUVs über die Hitze klagen, ihr Verhalten ändern? Wie viele Fridays for Future braucht es dafür noch, fragt Michael Herl in seiner Kolumne.
„Fridays for Future“: Möge die Demo niemals enden

Kommentar

Wohnungslose: Genauer hinschauen

Sie leben nicht auf der Straße, sondern bei Freunden oder in Notunterkünften: Viele, die keine eigene Bleibe haben, sind praktisch unsichtbar. Aber sie brauchen Hilfe. Der Kommentar
Wohnungslose: Genauer hinschauen
Übergriffige Staatsgewalt

Kommentar

Übergriffige Staatsgewalt

Es gibt viele Gründe dafür, dass Opfer keine Anzeige erstatten. Notwendig wäre eine wirklich unabhängige Anlaufstelle. Der Kommentar.
Übergriffige Staatsgewalt

Kolumne

Alles geht so weiter, und nichts bleibt, wie es ist

Von der Angst vor dem Untergang (nicht nur des Fußballs) und was sie mit der neuen Brille zu tun hat. Die Kolumne.
Alles geht so weiter, und nichts bleibt, wie es ist
Markus Söder, der Öko-Populist

Leitartikel

Markus Söder, der Öko-Populist

Vor einem Jahr hat CSU-Chef Markus Söder sich noch mit bei den Wählern der AfD angebiedert. Jetzt redet er grüner als die Grünen. Kann das gutgehen? Der Leitartikel.
Markus Söder, der Öko-Populist
Die Jugend braucht ein Europa der Bildung

Jugendarbeitslosigkeit

Die Jugend braucht ein Europa der Bildung

Ursula von der Leyen steht im Wort: Sie will in der EU etwas für die Generation ihrer Kinder tun. Was könnte das sein? Ideen gibt es genug, findet Ernst Dieter Rossmann im Gastbeitrag für die FR.
Die Jugend braucht ein Europa der Bildung
Von der Einheit des Gedenkens

Kolumne

Von der Einheit des Gedenkens

Jetzt wurden sie wieder geehrt, die Widerständler des 20. Juli 1944. Aber was ist mit all den anderen Gegnern der Nazis? Waren sie etwa keine guten Patrioten? Die Kolumne.
Von der Einheit des Gedenkens
Putins Russland: Stabilität allein reicht nicht mehr 

Kommentar

Putins Russland: Stabilität allein reicht nicht mehr 

In Russland begehren die Bürger immer öfter auf, auch weil Wladimir Putin nach zwanzig Jahren an der Macht wenig zu bieten hat. Der Kommentar.
Putins Russland: Stabilität allein reicht nicht mehr 
Mutig, aber zu schwach

Kommentar

Mutig, aber zu schwach

Tausende stellen sich einer teils brutalen Polizei in den Weg, um für ihre demokratischen Rechte zu demonstrieren. Warum reicht das nicht?
Mutig, aber zu schwach

Leitartikel

Mit der Bahn im Stau

Auf der Schiene geht es viel zu eng zu, und das nicht nur zur Sommerszeit. Die Politik will jetzt mehr investieren. Aber was folgt daraus?
Mit der Bahn im Stau
Wo die „soziale Marktwirtschaft“ ad absurdum geführt wird

Gastbeitrag

Wo die „soziale Marktwirtschaft“ ad absurdum geführt wird

Beherrschung und Abhängigkeit sind im Kapitalismus an der Tagesordnung. Das gilt nicht nur für den Konflikt zwischen Kapital und Arbeit. Der Gastbeitrag von Heinz-Josef Bontrup.
Wo die „soziale Marktwirtschaft“ ad absurdum geführt wird
Zahlen und Tragödien

Leitartikel

Zahlen und Tragödien

Es geht um das Leben der Geflüchteten: Wer nicht kaltherzig denkt, darf über die Katastrophen im Mittelmeer nicht mehr hinwegsehen. Die Politik erst recht nicht.
Zahlen und Tragödien
Den Rechtsstaat verteidigt 

Kommentar

Den Rechtsstaat verteidigt 

Die Justiz lässt sich nicht verleiten, den Wählerinnen und Wählern die Entscheidung abzunehmen. Das ist gut so. Ein Kommentar.
Den Rechtsstaat verteidigt 
Die USA befinden sich auf dem Weg in den moralischen Abgrund

Todesstrafe

Die USA befinden sich auf dem Weg in den moralischen Abgrund

Die Wiedereinsetzung der Todesstrafe durch die US-Bundesregierung ist ein fatales Signal. Ein Kommentar.
Die USA befinden sich auf dem Weg in den moralischen Abgrund
Tschuldigung, wählen Sie mich?

Kolumne

Tschuldigung, wählen Sie mich?

Wenn Politiker um Verzeihung bitten, steckt meistens ein Kalkül dahinter. Aber kann es vielleicht trotzdem nützlich sein? Die Kolumne.
Tschuldigung, wählen Sie mich?
Pedro Sánchez: Aus dem Handbuch des Scheiterns

Spanien

Pedro Sánchez: Aus dem Handbuch des Scheiterns

Regierungschef Pedro Sánchez hat im neuen spanischen Parlament keine Mehrheit. Es ist seine eigene Schuld. Eine Analyse.
Pedro Sánchez: Aus dem Handbuch des Scheiterns
Adel verzichtet - nicht: Jetzt muss über die geschichtliche Rolle der Hohenzollern gestritten werden

Hohenzollern-Forderungen

Adel verzichtet - nicht: Jetzt muss über die geschichtliche Rolle der Hohenzollern gestritten werden

Die Nachfahren des letzten deutschen Kaisers fordern Kunstschätze und das Wohnrecht auf Schloss Cecilienhof. Worum geht es den Hohenzollern wirklich? Der Leitartikel.
Adel verzichtet - nicht: Jetzt muss über die geschichtliche Rolle der Hohenzollern gestritten werden

Mueller-Anhörung

Trumps Triumph

Nach dem Auftritt des ehemaligen Sonderermittlers ist klar: Der Versuch, den US-Präsidenten aus dem Amt zu jagen, hat keine Chance. Was tun? Ein Kommentar.
Trumps Triumph
Libra klingt nach Freiheit - fragt sich nur für wen

Facebook & Co

Libra klingt nach Freiheit - fragt sich nur für wen

Mit unseren Daten und einer eigenen Währung wollen Facebook und Co. noch mehr Kapital aus ihrem Wissen über das Verhalten von Käuferinnen und Käufern schlagen. Die Kolumne.
Libra klingt nach Freiheit - fragt sich nur für wen