Ressortarchiv: Meinung

Jeder Angriff ist eine Schande

Gewalt gegen Flüchtlinge

Jeder Angriff ist eine Schande

Union und SPD müssen nicht nur den Hassreden von AfD-Vertretern entschieden entgegentreten - sondern auch aufhören, selbst das Grundrecht auf Asyl immer weiter auszuhöhlen. Ein Kommentar.
Jeder Angriff ist eine Schande

Brexit

Den Briten läuft die Zeit davon

Die Brexiteers haben bislang nur laut gebrüllt - Vorschläge, wie der Austritt zu bewerkstelligen haben sie nicht gemacht. Die EU macht zu Recht Druck.
Den Briten läuft die Zeit davon

Für Sie gelesen

Dicke Luft

Das Urteil zu Fahrverboten ist heftig umstritten.
Dicke Luft

Gastbeitrag

Für eine ehrliche Außenpolitik

Außenminister Gabriel hat die Aspekte Entwicklung und Verteidigung zu wenig beachtet. Das muss sich künftig ändern.
Für eine ehrliche Außenpolitik

Rassismus

Fängt mit Ra- an, endet mit -ismus

Es wird viel über Migration und Kultur diskutiert. Bei manchen geht dabei so einiges durcheinander.
Fängt mit Ra- an, endet mit -ismus
Donald Trump hat keine Lösung

Waffen-Gesetze

Donald Trump hat keine Lösung

US-Präsident Donald Trump schwadroniert seit dem Schulmassaker von Florida über Waffen und Gesetze - nur Abhilfe schafft er nicht. Ein Kommentar.
Donald Trump hat keine Lösung
Warum wir jetzt die Blaue Plakette brauchen

Diesel-Fahrverbote

Warum wir jetzt die Blaue Plakette brauchen

Fahrverbote für Diesel können helfen, die Luft in Städten sauberer zu machen. Das alleine wird allerdings nicht reichen. Der Leitartikel.
Warum wir jetzt die Blaue Plakette brauchen
Ärgerlich und demokratisch

AfD-Urteil

Ärgerlich und demokratisch

Bildungsministerin Johanna Wanka darf der AfD als Ministerin keine "Rote Karte" zeigen. Dieses Urteil bestätigt die Gewaltenteilung. Ein Kommentar.
Ärgerlich und demokratisch
Kriegstreiber oder Wasserspekulanten

Kolumne

Kriegstreiber oder Wasserspekulanten

Haben Sie schon mal versucht, einem Kind zu erklären, warum man mit Kriegen und Wasser Geld verdienen kann? Die Kolumne.
Kriegstreiber oder Wasserspekulanten
Der Merkelismus der Zukunft

Angela Merkel und die CDU

Der Merkelismus der Zukunft

Die Merkel-Kritiker waren beim Parteitag der CDU so laut wie nie. Aber sind sie auch stark genug, um die Kanzlerin ins Wanken zu bringen? Der Leitartikel.
Der Merkelismus der Zukunft
Corbyn setzt May unter Druck

Großbritannien

Corbyn setzt May unter Druck

Der Labour-Chef befürwortet die EU-Zollunion und setzt damit das zerstrittene Kabinett May bei den Brexit-Verhandlungen unter Druck. Ein Kommentar.
Corbyn setzt May unter Druck
Berlin wird Weimar

Volksparteien

Berlin wird Weimar

Die Volksparteien verlieren immer mehr Wähler. Es scheint kaum möglich, das Modell großer Parteien neu zu beleben. Berlin wird Weimar - aber auf dieses Weimar wird nicht der Nationalsozialismus …
Berlin wird Weimar

Gastbeitrag

Seltene Krankheiten besser erforschen

Für fast unbekannte Erkrankungen fehlen Erkenntnisse über Ursache, Verlauf und mögliche Therapien. Das muss sich schnell ändern.
Seltene Krankheiten besser erforschen
Wo der Staat versagt

Essener Tafel

Wo der Staat versagt

Die Politik muss die Tafeln überflüssig machen, dann muss auch nicht mehr darüber gestritten werden, wer hilfsbedürftig ist. Ein Kommentar.
Wo der Staat versagt
Der tägliche Angriff auf die Würde

Rassismus

Der tägliche Angriff auf die Würde

Philippa Ebéné weiß auch, was es kostet, sich in Deutschland für die Heimat zu exponieren. Ihr Weg sollte mit Anerkennung und Dankbarkeit gepflastert sein. Die Kolumne.
Der tägliche Angriff auf die Würde

Soziale Marktwirtschaft

Gesellschaft 5.0 statt Industrie 4.0

Digitalisierung und Klimawandel zwingen uns dazu, die soziale Marktwirtschaft endlich zu einer ökologischen weiterzuentwickeln. Das Gastbeitrag.
Gesellschaft 5.0 statt Industrie 4.0
Besser wenig als gar nichts

Syrien

Besser wenig als gar nichts

Mag sein, dass am Ende die Waffen nicht 30 Tage schweigen und Nahrung sowie Medikamente nicht zu allen Notleidenden in alle umkämpfte Gebiete gelangen. Doch mehr war mit dieser Resolution nicht zu …
Besser wenig als gar nichts
Besser mit als gegen Spahn

CDU-Regierungsspitze

Besser mit als gegen Spahn

Kanzlerin Merkel befördert einen ihrer ärgsten Kritiker zum Gesundheitsminister. Die CDU-Minister-Riege ist wirklich mehr eine Bastelarbeit als ein Kunstwerk. Ein Kommentar.
Besser mit als gegen Spahn

Woanders gelesen

Zurück nach vorn

Der Historiker Judt hat immer für einen starken Staat plädiert.
Zurück nach vorn
Inhalte fehlen

OB-Wahl in Frankfurt

Inhalte fehlen

Über Politik haben die Kandidaten der OB-Wahl in Frankfurt kaum gestritten - auch, um nicht über unschöne Wahrheiten sprechen zu müssen. Der Leitartikel.
Inhalte fehlen
Chance vertan

EU

Chance vertan

Die Staats- und Regierungschefs der EU wollen mehr Demokratie - aber nicht sofort, sondern erst viel später. Ein Kommentar.
Chance vertan
Aufarbeiten, nicht verdecken

Holocaust-Gesetz

Aufarbeiten, nicht verdecken

Es bleibt Deutschen und Polen nichts anderes, als sich ihrer Vergangenheit zu stellen. Das polnische Holocaust-Gesetz ist dabei nicht hilfreich. Die Kolumne.
Aufarbeiten, nicht verdecken
Deutschland lähmt ganz Europa

EU und Groko

Deutschland lähmt ganz Europa

Die EU muss bis Herbst über Reformen entscheiden. Dann beginnt der Europawahlkampf – Zeitdruck auch für die große Koalition. Der Leitartikel.
Deutschland lähmt ganz Europa
Die Groko nützt der AfD

Große Koalition

Die Groko nützt der AfD

Wir brauchen kein Weiter so. Wir brauchen keine große Koalition. Die Menschen müssen merken, dass wir die Erneuerung ernst meinen. Der Gastbeitrag von Hilde Mattheis.
Die Groko nützt der AfD
Deutsche Außenpolitik: Dahin, wo es wehtut

Gastbeitrag

Deutsche Außenpolitik: Dahin, wo es wehtut

Die neue Große Koalition kümmert sich zu wenig um Außenpolitik. Im Koalitionsvertrag geht sie fast unter. Dabei müssen wir viel mehr über Deutschlands internationale Rolle sprechen als bisher. Ein …
Deutsche Außenpolitik: Dahin, wo es wehtut