Ressortarchiv: Meinung

Fakt statt Fake

Klimaschutz

Fakt statt Fake

Klimabildung bringt den Umweltschutz voran. Sie bietet Skeptikern oder Leugnern wie US-Präsident Trump die Stirn. Ein Gastbeitrag von WWF-Mitarbeiterin Bettina Münch-Epple.
Fakt statt Fake
Verpackungsmüll mit Essen

Kolumne

Verpackungsmüll mit Essen

Es gibt immer mehr Lieferdienste. Aber bringt es der Bringdienst überhaupt? Die Kolumne.
Verpackungsmüll mit Essen
Entzaubert die AfD!

Bundestag-Eröffnung

Entzaubert die AfD!

Grundsätzlich sollte auch die AfD einen Bundestags-Vizepräsidenten stellen können. Ein wählbarer Kandidat müsste sich aber zum Grundgesetz bekennen - was auf Albrecht Glaser nicht zutrifft. Der …
Entzaubert die AfD!

Kommentar

Investieren statt sparen

Die Parteien der geplanten Jamaika-Koalition sollten mehr Geld als bisher ausgeben für Bildung und Infrastrutkur.
Investieren statt sparen
Katalonien-Konflikt ohne Ausweg

Separatisten

Katalonien-Konflikt ohne Ausweg

Keine der spanischen Konfliktparteien gibt im Streit über die geplante katalanische Unabhängigkeit nach. Und das seit Wochen. Was ist zu tun? Unser Leitartikel.
Katalonien-Konflikt ohne Ausweg
Der Sog aus Hass und Zerstörung

Trolle im Netz

Der Sog aus Hass und Zerstörung

Das Netz ist voller Trolle, die politisch Einfluss nehmen. Und die digitale Zivilgesellschaft reagiert auf blanken Hass hilflos und defensiv. Dagegen kann und muss man vorgehen. Unsere Kolumne.
Der Sog aus Hass und Zerstörung
Populisten gehen leer aus

Japan

Populisten gehen leer aus

Japans Premier Shinzo Abe gelingt es, sich bei den Wahlen gegen die populistische Konkurrenz durchzusetzen. Die Japaner widersetzen sich damit dem weltweiten Trend - ein Kommentar.
Populisten gehen leer aus
Babis-Sieg ist ein Alarmsignal

Wahl in Tschechien

Babis-Sieg ist ein Alarmsignal

Der Erfolg von Andrej Babis in Tschechien muss ein weiteres Alarmsignal an alle sein, die sich um die Stabilität der Demokratien in Europa sorgen. Ein Kommentar.
Babis-Sieg ist ein Alarmsignal
Viele Schnittmengen bei "Jamaika"

Sondierungen

Viele Schnittmengen bei "Jamaika"

Die Jamaika-Parteien haben mehr gemeinsam, als viele denken - trotz aller Differenzen. Ein Gastbeitrag vom Vorsitzenden des Verbandes "Die Familienunternehmer".
Viele Schnittmengen bei "Jamaika"
Von der Sorge der Union um die kleinen Leute

Jamaika-Sondierung

Von der Sorge der Union um die kleinen Leute

Die Union verspricht, sich um die Probleme der "kleinen Leute" zu kümmern und damit um Renten und Mieten. Tatsächlich scheuen CDU und CSU die Konsequenzen einer neuen Politik. Unser Leitartikel.
Von der Sorge der Union um die kleinen Leute
Sprecht miteinander!

Katalonien

Sprecht miteinander!

Mariano Rajoy sollte den katalonischen Separatisten in aller Ruhe erklären, weshalb sein Wink mit der Verfassung eine vom Völkerrecht gestützte Notwendigkeit ist. Ein Kommentar.
Sprecht miteinander!

Buch

Der teure Unterschied

"Taschenliebe" vereint unterhaltsame Geschichten über das Utensil.
Der teure Unterschied

Gastbeitrag

Transferleistungen reichen nicht

Die Grundsicherung hilft Betroffenen. Sie schließt aber nicht die Einkommenskluft. Wie lässt sich mehr Gerechtigkeit erreichen? Ein Gastbeitrag.
Transferleistungen reichen nicht

Familie

Kinder und andere Naturkatastrophen

Babys halten sich nicht an Termine. Sie können jeden Tagesablauf sprengen. Kann man wirklich nichts dagegen unternehmen. Eine Kolumne.
Kinder und andere Naturkatastrophen
Lobbyismus lebt von der Verschwiegenheit

Interessengruppen

Lobbyismus lebt von der Verschwiegenheit

Lobbyisten gibt es bereits seit 1830. Heutzutage haben sie keinen guten Ruf. Zu Recht? Unsere Kolumne.
Lobbyismus lebt von der Verschwiegenheit
Das herrschende männliche Selbstverständnis

Sexuelle Übergriffe

Das herrschende männliche Selbstverständnis

Immer wieder wehren sich Frauen gegen das kollektive Schweigen bei sexuellen Übergriffen, doch schnell herrscht wieder Stille. Mit dem gesellschaftlichen Augenzwinkern muss endgültig Schluss sein. …
Das herrschende männliche Selbstverständnis
"Der Sachse" merkt nicht, was in Sachsen läuft

Stanislaw Tillich

"Der Sachse" merkt nicht, was in Sachsen läuft

Der Rücktritt des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich ist dringend nötig gewesen - für Land und Leute und eine implodierte CDU. Unser Leitartikel.
"Der Sachse" merkt nicht, was in Sachsen läuft
Wie umgehen mit der AfD?

Rechtspopulisten

Wie umgehen mit der AfD?

Die AfD wird weiter provozieren. Nicht auf alles sollte man reagieren - aber auch nicht den Fehler machen, sie zu unterschätzen. Die Kolumne.
Wie umgehen mit der AfD?
Europa sieht dem Aufstieg der Rechten hilflos zu

Rechtspopulismus

Europa sieht dem Aufstieg der Rechten hilflos zu

Beim EU-Gipfel in Brüssel wird sich nicht viel bewegen. Keine guten Aussichten, um dem Aufstieg der neuen Rechten in Europa wirksam zu begegnen. Unser Leitartikel.
Europa sieht dem Aufstieg der Rechten hilflos zu
Der rechte Weg war der falsche

Stanislaw Tillich

Der rechte Weg war der falsche

Den sächsischen Regierungschef Stanislaw Tillich treibt dieselbe Strategie aus dem Amt, welche die Union im Bund einzuschlagen droht - ein Kommentar.
Der rechte Weg war der falsche

Gastbeitrag

Die EU muss investieren

Die Europäer müssen das Staatenbündnis reformieren. Dazu müssen sie das Spardiktat beenden. Erneuern müssen sie die Wirtschaftspolitik.
Die EU muss investieren
Es geht auch ohne

WLAN

Es geht auch ohne

Die Modernisierung stockt. Zu Hause ist etwa die Verbindung mit dem Internet ein Glücksspiel. Eine erzwungene Auszeit bringt einen ins Jahr 2000. Unsere Kolumne.
Es geht auch ohne

Woanders gelesen

Mehrheiten gesucht

In Hannover und in Berlin wird es schwer, eine Regierung zu bilden.
Mehrheiten gesucht
Gefährliches Flickwerk

Frankreich

Gefährliches Flickwerk

Die verrosteten Kühlrohre vieler französischer Atomkraftwerke zeigen, wie marode die Energieversorgung des Nachbarn ist.
Gefährliches Flickwerk
Zwischen den Fronten

Bundeswehr

Zwischen den Fronten

Die westlichen Mitglieder der Anti-IS-Koalition sind verbündet mit der irakischen Zentralregierung und den Kurden, die wiederum nun einen Konflikt austragen.
Zwischen den Fronten