Ressortarchiv: Meinung

Vergangenheitsbewältigung ist keine Floskel

Albert Speer

Vergangenheitsbewältigung ist keine Floskel

Der AfD-Politiker Gauland hat sich entschieden, die Last der Geschichte als Belastung der Gegenwart aufzufassen? und politisches Kapital daraus zu schlagen. Die Kolumne.
Vergangenheitsbewältigung ist keine Floskel
Peinliches Verfahren

"Die Partei"

Peinliches Verfahren

Ein Berliner Gericht gibt der Satire-"Partei" im Streit mit der Bundestagsverwaltung recht und beendet den überflüssigen Zwist. Ein Kommentar.
Peinliches Verfahren
Donald Trumps erhellende Weltsicht

UN-Vollversammlung

Donald Trumps erhellende Weltsicht

Drohungen, Lob des Nationalismus, Aufrüstung: Vielleicht trägt der Präsident ungewollt dazu bei, dass wir sehen, wie es um die Welt steht. Der Leitartikel.
Donald Trumps erhellende Weltsicht
Sollen die Grünen Jamaika wagen?

Pro und Contra

Sollen die Grünen Jamaika wagen?

Die Grünen sollten sich trauen, eine Koalition mit der Union und der FDP einzugehen, findet Joachim Wille. Susanne Götze hingegen meint: Jamaika wäre das Ende der Grünen. Ein Pro und Contra.
Sollen die Grünen Jamaika wagen?
Von Langeweile keine Spur

Wahlkampf

Von Langeweile keine Spur

Der Wahlkampf ist langweilig, sagen uns die Experten. Nein, das ist er überhaupt nicht! Die Kolumne.
Von Langeweile keine Spur

Kolumne

Vorsicht, Geschenke!

Kleine Mitbringsel können den Alltag versüßen. Aber wo ist die Grenze zur Bestechung?
Vorsicht, Geschenke!
Morgen kommt Ceta

Handelsabkommen

Morgen kommt Ceta

Das Abkommen für den Handel ist für beide Seiten vorteilhaft - auch weil das Regelwerk nach der Kritik überarbeitet wurde. Der Gastbeitrag.
Morgen kommt Ceta
Raketenmann und lose Kanone

Donald Trump

Raketenmann und lose Kanone

Trumps Rede war auf eine beunruhigende Weise unernst und maßlos. Und sein Versuch, Nordkorea und den Iran als Schurkenstaaten auf eine Stufe zu setzen, ist gefährlich. Ein Kommentar.
Raketenmann und lose Kanone
Von den unterdigitalisierten Deutschen

Wahlkampf

Von den unterdigitalisierten Deutschen

Wenn man Politikern beim Thema Digitalisierung zuhört, fragt man sich bang: Wie schaffen die Abgehängten das? Wie verabreden sie sich ohne Internet? Die Kolumne.
Von den unterdigitalisierten Deutschen
Donald Trump kostet die Welt Jahre

Vereinte Nationen

Donald Trump kostet die Welt Jahre

Die UN sind ohne die USA nicht schlagkräftig. Es bräuchte also einen US-Präsidenten, dem die Rohingya nicht egal sind. Der Leitartikel.
Donald Trump kostet die Welt Jahre
Mit Dreckschleudern nicht zukunftsfähig

Autoindustrie

Mit Dreckschleudern nicht zukunftsfähig

Die IAA ist nicht nur der Spiegel unserer Verkehrs-, sondern auch unserer Außenpolitik. Beide Bereiche müssen wir dramatisch ändern. Der Gastbeitrag.
Mit Dreckschleudern nicht zukunftsfähig
Ausdruck einer empathielosen Gesellschaft

Gaffer

Ausdruck einer empathielosen Gesellschaft

Ein Gaffer filmt einen sterbenden Motorradfahrer. Wir müssen gar nicht von Nächstenliebe predigen - es würde schon helfen, sich in die Lage eines Opfers zu versetzen. Ein Kommentar.
Ausdruck einer empathielosen Gesellschaft
Das Riesenloch in der Kasse

Documenta 14

Das Riesenloch in der Kasse

Über das finanzielle und andere Defizite der Documenta wird viel gestritten. Doch ist an allem wirklich nur der Leiter Adam Szymczyk schuld? Der Leitartikel.
Das Riesenloch in der Kasse
Flughäfen in die Städte!

Berlin Tegel

Flughäfen in die Städte!

Ein Airport wie Tegel sorgt für bezahlbaren Wohnraum in Berlin. Das ist doch was - oder? Die Kolumne.
Flughäfen in die Städte!
Die AfD ist unkaputtbar

Bundestagswahl

Die AfD ist unkaputtbar

Die Grünen? Die FDP? Bedauerlicherweise hat die AfD gute Chancen, dritte Kraft im künftigen Bundestag zu werden, weil sie auf einer Welle des Frusts schwimmt. Ein Kommentar.
Die AfD ist unkaputtbar
UN-Mission als Hoffnung

Ukraine

UN-Mission als Hoffnung

Blauhelm-Soldaten könnten helfen, den Konflikt in der Ost-Ukraine zu entschärfen. Doch kann der Westen Putin vertrauen? Die Analyse.
UN-Mission als Hoffnung
Spaniens undiplomatische Rechthaber

Katalanisches Unabhängigkeitsreferendum

Spaniens undiplomatische Rechthaber

Die katalanische Regierung fordert mit dem Referendum zur Unabhängigkeit den Staat heraus. Was tut Ministerpräsident Mariano Rajoy? Der Leitartikel.
Spaniens undiplomatische Rechthaber
Die Pleitetour der Freifrau von Beverfoerde

Demo für alle

Die Pleitetour der Freifrau von Beverfoerde

Sie zogen durch neun Städte, um den Menschen zu erklären, warum die Ehe für alle abzuschaffen gehört. Es ist ihnen nicht gelungen. Hedwig von Beverfoerde sollte sich Hobbys suchen. Ein Kommentar.
Die Pleitetour der Freifrau von Beverfoerde

Für Sie Gelesen

Deutsche in England

Daniel Defoe schrieb über Flüchtlinge aus der Pfalz - nicht nur den Roman Robinson Crusoe.
Deutsche in England

Erziehung

Wer erzieht eigentlich wen?

Bei Eltern und Kindern ist nicht immer klar, wer wen erzieht. Ist das verwerflich? Die Kolumne.
Wer erzieht eigentlich wen?
Der Siedlungsbau gefährdet Israel

Nahost

Der Siedlungsbau gefährdet Israel

Eine israelische Studie bezeichnet die Siedlungspolitik als Sicherheitsrisiko für das Kernland. Der Schutz der Siedler bindet das Militär, ihre Anwesenheit verhindert eine friedliche Lösung des …
Der Siedlungsbau gefährdet Israel
Die Entwicklung gefährdet die Demokratie

AfD

Die Entwicklung gefährdet die Demokratie

Nein-Sager und Nazi-Jargon: Auch wenn die Hassbürger und ihre Partei noch in der Minderheit sind - ihr Erfolg muss alarmieren, denn er strahlt aus. Der Leitartikel.
Die Entwicklung gefährdet die Demokratie
Nackte Katastrophen im Privat-TV

Reality-Shows im Privatfernsehen

Nackte Katastrophen im Privat-TV

Im Privat-TV grassieren die schlüpfrigsten Reality-Shows. Von Porno-Angeboten sind sie kaum noch zu unterscheiden. Die Kolumne.
Nackte Katastrophen im Privat-TV

Sicherheitsbehörde Zitis

Datenschutz sicherstellen

Ob die umstrittene neue Behörde die vom Bundesinnenminister erwünschte Schlagkraft bekommt, ist offen. Ein Kommentar.
Datenschutz sicherstellen
Trump beugt sich dem Widerstand

Daca-Programm

Trump beugt sich dem Widerstand

Donald Trump will das Schutzprogramm für junge Migranten doch nicht auslaufen lassen. Offensichtlich hat er die Stimmung im Land falsch eingeschätzt - ein Kommentar.
Trump beugt sich dem Widerstand