Ressortarchiv: Meinung

Russlands Propaganda funktioniert nicht mehr

Demonstrationen in Russland

Russlands Propaganda funktioniert nicht mehr

Volksverräter und käufliche Teenager, das sind die Demonstranten in den Augen des Kremls. Doch Russland bietet Jugendlichen nicht genug Perspektive - die Opposition wächst. Ein Kommentar.
Russlands Propaganda funktioniert nicht mehr

Saarland

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Debatte über die Ergebnisse an der Saar.
Nach der Wahl ist vor der Wahl
Wohin mit dem Atommüll?

Atomenergie

Wohin mit dem Atommüll?

Die Suche nach einem Endlager ist extrem schwierig. Für das kommende Suchverfahren fehlt das Vertrauen. Der Gastbeitrag.
Wohin mit dem Atommüll?

Restaurant-Kultur

Leider erfolglos

Bedauerlicherweise sind sie nicht mehr da. Eine Art Lokal, das so toll war, dass man es kaum beschreiben kann. Die Kolumne.
Leider erfolglos
Aufstand ohne Rückhalt

Weißrussland

Aufstand ohne Rückhalt

Der weißrussische Präsident Lukaschenko geht mit großer Härte gegen Demonstranten vor. Dabei ist die nüchterne Wahrheit: Der Protest wird wahrscheinlich schnell wieder verstummen. Ein Kommentar.
Aufstand ohne Rückhalt
Rot-rote Lockerungsübungen gescheitert

Saarland-Wahl

Rot-rote Lockerungsübungen gescheitert

Eine Landtagswahl macht noch keinen Bundestrend. Doch an dem Wahlergebnis im Saarland haben alle Parteien zu knabbern? richtig froh macht es niemanden. Der Leitartikel zum Wahlabend.
Rot-rote Lockerungsübungen gescheitert
Keine Party, nirgends

EU

Keine Party, nirgends

Die Verantwortlichen in der EU eint nur noch wenig. Das wurde bei den Feierlichkeiten in Rom erneut deutlich. Ein Kommentar.
Keine Party, nirgends

Für Sie gelesen

Die Pkw-Maut kommt? oder?

Absurde Konstruktion, sinnloser Murks, am Stammtisch geboren: Pressestimmen zur nunmehr vom Bundestag beschlossenen Pkw-Maut.
Die Pkw-Maut kommt ? oder?

Kolumne

Vorsicht, Kinderbuch

Chinas Nachwuchs soll mehr einheimische Literatur lesen. Dabei haben auch Ausländer Sozialistisches zu bieten.
Vorsicht, Kinderbuch
Euratom endlich erneuerbar ausrichten

Atom-Abkommen

Euratom endlich erneuerbar ausrichten

Die EU muss das Atom-Abkommen in einen zukunftsweisenden Energievertrag verwandeln. Der Gastbeitrag.
Euratom endlich erneuerbar ausrichten
Debakel für den Dealmaker

USA

Debakel für den Dealmaker

Sein erster Deal als US-Präsident entlarvt Donald Trump als politischen Dilettanten. Zum ersten Mal ist der Reality-TV-Star auf die demokratische Realität gestoßen. Ein Kommentar.
Debakel für den Dealmaker
Antiquiert an der Staatsspitze

Frauen-Benachteiligung

Antiquiert an der Staatsspitze

Elke Büdenbender muss als Frau von Bundespräsident Steinmeier ihre Karriere aufgeben. Ein Anachronismus, der gut passt zu anderen Benachteiligungen von Frauen. Der Leitartikel zum Thema.
Antiquiert an der Staatsspitze
Demokratie geht ohne Tricks

Lammert und die AfD

Demokratie geht ohne Tricks

Der Vorschlag von Norbert Lammert, die Regeln für den Bundestagsalterspräsidenten zu ändern, hat manches für sich. Aber er liefert der AfD Munition für ihren Populismus. Ein Kommentar.
Demokratie geht ohne Tricks

Rezension

Weltläufig und tiefgründig

Auch die neue Ausgabe der Kulturzeitschrift Lettre International ist wieder ein Wunderwerk. Dem Leser bietet sie Einsichten in die Ambivalenz der eigenen Existenz.
Weltläufig und tiefgründig
Späte Mütter sind ein Feindbild

Mutterschaft

Späte Mütter sind ein Feindbild

Späte Eltern sind ihren Kindern irgendwann peinlich. Aber alle anderen Eltern sind es auch. Die Kolumne
Späte Mütter sind ein Feindbild
Präsidiale Rhetorik oder Tourettesyndrom?

Donald Trump

Präsidiale Rhetorik oder Tourettesyndrom?

Was lernen wir aus der Körpersprache eines Donald Trump? Nichts? Oder ist sie nur Teil eines Gesellschaftsspiels, das zwischen Authentizität und Mummenschanz ausgetragen wird? Die Kolumne.
Präsidiale Rhetorik oder Tourettesyndrom?
Die EU ist das Gegenmodell zu „America First“

60 Jahre Europäische Union

Die EU ist das Gegenmodell zu „America First“

Der neonationale Kurs von Donald Trump bedroht die EU. Er kann und sollte zum Anstoß werden, die Union durch Reformen endlich zu stärken. Ein Gastbeitrag.
Die EU ist das Gegenmodell zu „America First“
Donald Trump und die Russen

USA

Donald Trump und die Russen

Der US-Präsident erhebt die Lüge zum politischen Standard. Seine Kritiker sollten aufpassen, sich im Falle Russland seinem Niveau nicht anzunähern. Ein Kommentar.
Donald Trump und die Russen
Die Bedeutung der Normalität

Terror in London

Die Bedeutung der Normalität

Die Londoner Terrorattacke ruft uns in Erinnerung, wie kostbar Demokratie und Rechtsstaat sind. Wir verteidigen diese Errungenschaft der Aufklärung jede und jeder auf ihre und seine Weise. Der …
Die Bedeutung der Normalität
Schulz und sein Problem

SPD

Schulz und sein Problem

Das EU-Parlament hat seinen ehemaligen Präsidenten gerügt. Martin Schulz könnte jetzt etwas tun, das in der Politik noch immer viel zu selten vorkommt. Ein Kommentar.
Schulz und sein Problem
Der Kampf um die EU lohnt sich

EU

Der Kampf um die EU lohnt sich

Die Europäische Union sollte erst in Ordnung gebracht werden. Das Jubiläum kommt zur Unzeit. Wie könnte das optimale Szenario für eine gelungene Jubiläumsfeier aussehen? Der Gastbeitrag.
Der Kampf um die EU lohnt sich

Für Sie gelesen

Lob für Steinmeier

Das neue Staatsoberhaupt beeindruckt mit seiner Antrittsrede.
Lob für Steinmeier
Der politische Präsident

Frank-Walter Steinmeier

Der politische Präsident

Folgt man der Antrittsrede von Frank-Walter Steinmeier, dann ist es mit dem Vertreter großkoalitionärer Politik vorbei. Den Mut, den er fordert, hat er selbst gezeigt. Der Leitartikel.
Der politische Präsident
Kommunikation auf Kneipenniveau

EU

Kommunikation auf Kneipenniveau

Eurogruppenchef Dijsselbloem wirft Südeuropäern vor, Geld "für Schnaps und Frauen" zu verprassen. Das ist niveaulos. Aber ein Körnchen Wahrheit steckt auch darin. Ein Kommentar.
Kommunikation auf Kneipenniveau

FÜR SIE GELESEN

Die Truppe und ihre Skandale

Missbrauch und Mobbing: Alles nur Einzelfälle? Was andere Medien von der jüngsten Affäre bei der Bundeswehr halten.
Die Truppe und ihre Skandale