Ressortarchiv: Meinung

Karikatur einer schwäbischen Hausfrau

Angela Merkel

Karikatur einer schwäbischen Hausfrau

Kanzlerin Merkel sagt, Durchschnittsverdiener könnten entlastet werden, wenn die Wirtschaft weiter brummt. Das Geld am oberen Ende zurückzuholen, bleibt jedoch für Merkel tabu. Ein Kommentar.
Karikatur einer schwäbischen Hausfrau
„Volksverräter“ gesucht

Gauck-Nachfolge

„Volksverräter“ gesucht

Der nächste Bundespräsident muss für Menschlichkeit und gegen Rassismus argumentieren können. Oder anders: Er muss das Grundgesetz gegen Teile des Volkes verteidigen. Der Leitartikel.
„Volksverräter“ gesucht

Kolumne

Der Tag des Kranichs

Wer den Tag der Deutschen Einheit auf dem Land feiert, der kann auf seltsame Gedanken kommen.
Der Tag des Kranichs
Der schwierige Weg zum Frieden

Kolumbien

Der schwierige Weg zum Frieden

Noch können Regierung und Farc-Rebellen den Bürgerkrieg in Kolumbien beenden – trotz des Referendums. Der Gastbeitrag.
Der schwierige Weg zum Frieden
135 Millionen für Monsanto-Chef

Monsanto-Bayer

135 Millionen für Monsanto-Chef

Der Abgang des Monsanto-Chefs wurde großzügig vergoldet. Platon hätte das nicht gefallen, auch nicht, dass Bayer den Wahlkampf von Trump unterstützt. Die Kolumne.
135 Millionen für Monsanto-Chef
Krokodilstränen über die Armut

Kinderarmut

Krokodilstränen über die Armut

Die Eliten in Deutschland ignorieren die Not der Betroffenen. Auch die große Koalition versagt. Der Gastbeitrag.
Krokodilstränen über die Armut

Für Sie gelesen

Böhmermanns Sieg

Das Ende der Ermittlungen in der Causa Böhmermann beendet die Staatsaffäre.
Böhmermanns Sieg
Donald Trump steht am Abgrund

US-Wahlkampf

Donald Trump steht am Abgrund

Donald Trump hat sich mit seiner Niederlage im TV-Duell mit seiner demokratischen Konkurrentin Hillary Clinton wohl um seinen Wahlsieg gebracht. Das wird immer deutlicher. Der Leitartikel.
Donald Trump steht am Abgrund
Der unendliche Streit

Rentenpolitik

Der unendliche Streit

Die große Koalition schiebt weiter die geplanten Reformen zur Altersvorsorge vor sich her. Das ist kein Ruhmesblatt. Ein Kommentar.
Der unendliche Streit
Tillich muss aufwachen

Einheits-Feier

Tillich muss aufwachen

Die Menschen in Sachsen müssen vor allem in Dresden endlich den Rechtspopulisten entgegentreten. Diese Aufforderung gilt vor allem für Regierungschef Tillich. Der Leitartikel.
Tillich muss aufwachen

Für Sie gelesen

Orbans Kalkül

Ungarns Premier feiert das Ergebnis des Referendums.
Orbans Kalkül
Im Westen geboren

Deutsche Einheit

Im Westen geboren

Die Grenze verläuft nicht zwischen links und rechts, sondern zwischen offenen und autoritären Systemen. Die Kolumne.
Im Westen geboren
Nein zu Frieden ist kein Ja zu Krieg

Kolumbien

Nein zu Frieden ist kein Ja zu Krieg

Das Votum der Kolumbianer gegen das Abkommen mit der Farc ist ein Rückschlag in den Friedensverhandlungen. Doch einen Krieg will niemand mehr. Ein Kommentar.
Nein zu Frieden ist kein Ja zu Krieg
Überversorgter Rundfunk hat ausgedient

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Überversorgter Rundfunk hat ausgedient

Eine Fusion von ARD und ZDF könnte deren Programm verbessern. Weniger Werbung, Sport und Unterhaltung, dafür mehr innovative Medienprojekte und keine Zwangsabgaben. Der Leitartikel.
Überversorgter Rundfunk hat ausgedient
Wer denkt, ist klar im Vorteil

Übergewicht

Wer denkt, ist klar im Vorteil

Vieles ist gar nicht so kompliziert. Wer weniger isst, nimmt ab. Ähnlich einfach lassen sich andere Fragen beantworten. Die Kolumne.
Wer denkt, ist klar im Vorteil
Die reine linke Leere

Spanien

Die reine linke Leere

Spaniens Sozialisten haben sich selber an den Abgrund geführt. Ein spanisches und europäisches Drama. Der Gastbeitrag.
Die reine linke Leere
Ungarn ist kein Partner mehr

Volksabstimmung

Ungarn ist kein Partner mehr

Ungarns Ministepräsident Viktor Orban will sich am Sonntag per Volksabstimmung seine Abschottungspolitik bestätigen lassen. Es wäre nicht das erste Mal, dass menschenverachtende Regime Mehrheiten …
Ungarn ist kein Partner mehr