Ressortarchiv: Meinung

Brutale Strategie

Pakistan

Brutale Strategie

Pakitans scheidender Armeechef Raheel Sharif steht vor den Trümmern seines Vorgehens. Eins ist jedenfalls klar: Pakistans Extremisten geben sich nicht geschlagen. Ein Kommentar.
Brutale Strategie
Langwieriger Kampf

Rüstungsexporte

Langwieriger Kampf

Sigmar Gabriel hat sich das Ziel gesetzt, die deutsche Rüstungsexportpolitik deutlich restriktiver zu gestalten. Ein Blick auf die zahlen verrät, dass es ihm nicht gelingt. Ein Kommentar.
Langwieriger Kampf
Das Ceta-Schlamassel

Handelsabkommen mit Kanada

Das Ceta-Schlamassel

Das umstrittene Handelsabkommen wird wohl kaum wie geplant unterzeichnet. Gerettet werden kann es erst nach einer Verlängerung – aber nicht auf Kosten von EU-Standards.
Das Ceta-Schlamassel

Rechtspopulismus

Vergessene Parolen

Als der Rechtspopulismus noch keine eigene Partei hatte, hat die CDU diese Rolle mit Slogans übernommen. Die Kolumne.
Vergessene Parolen
Das getrumpte Land

US-Wahlen 2016

Das getrumpte Land

Donald Trump hat im US-Wahlkampf einen großen Schaden angerichtet. Mit den Folgen werden die USA noch lange zu kämpfen haben.
Das getrumpte Land
Gabriels riskanter Coup

Bundespräsidentenwahl

Gabriels riskanter Coup

SPD-Chef Gabriel will Außenminister Steinmeier ins Rennen ums höchste Staatsamt schicken. Das sorgt für Ärger - und die rot-rot-grüne Machtoption wirkt wie eine Fata Morgana. Ein Kommentar.
Gabriels riskanter Coup
EU steht vor Ceta-Desaster

Ceta

EU steht vor Ceta-Desaster

Der Freihandelsvertrag Ceta scheitert nicht an Belgien, sondern an Demokratiedefiziten. Dabei wäre die Blamage vermeidbar gewesen. Ein Kommentar.
EU steht vor Ceta-Desaster
Bombardiert mit Medienschrott

Medien

Bombardiert mit Medienschrott

Man muss sich in der heutigen medialen Welt anstrengen, um sich objektiv zu informieren. Aber es lohnt sich. Die Kolumne.
Bombardiert mit Medienschrott
Räumung nur ein kleiner Schritt

Calais

Räumung nur ein kleiner Schritt

Die Räumung des „Dschungels“ von Calais ist ein Gebot der Menschlichkeit, das Flüchtlingsproblem löst sie nicht. Hilfreich wäre eine angemessene Integrationspolitik, die es nicht gibt. Der Leitartikel
Räumung nur ein kleiner Schritt
Vernünftige Entscheidung

Spanien

Vernünftige Entscheidung

Spaniens Sozialisten haben mit ihrem Beschluss, die Rajoy-Regierung zu dulden, keine gute Entscheidung getroffen, aber die einzig vernünftige. Ein Kommentar.
Vernünftige Entscheidung
Der King of Kotzbrocken

Donald Trump

Der King of Kotzbrocken

Trumps Lügen-Tower steht – hoffentlich – vor dem Einsturz. Doch selbst dieser Mann ist nicht vom Himmel gefallen. Die Kolumne.
Der King of Kotzbrocken
Attacke gegen aufklärerische Sexualmoral

Sexualität

Attacke gegen aufklärerische Sexualmoral

Populistischen Halbwahrheiten müssen die Aufgeklärten mit überzeugenden Konzepten entgegentreten, auch im Bezug auf Sexualität. Der Gastbeitrag.
Attacke gegen aufklärerische Sexualmoral
Donald Trump kann nicht anders

Narzisstische Inszenierung

Donald Trump kann nicht anders

Die Karriere des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump ist symptomatisch für die politische Kultur. Sie nimmt immer stärker narzisstische Züge an. Der Leitartikel.
Donald Trump kann nicht anders
Kampfsport als Pflichtfach

Onlinepetition

Kampfsport als Pflichtfach

Frauenverachtende Sprüche, sexuelle Übergriffe - junge Mädchen sind vielen Gefahren ausgesetzt. Stefanie Schiller hat eine Idee, wie man dem begegnen könnte.
Kampfsport als Pflichtfach
Die Kosten der Symbolpolitik

Ukraine

Die Kosten der Symbolpolitik

Russland, Ukraine, Syrien: Es geht um die besten Plätze auf der Bühne der Weltpolitik. Sanktionen werden in diesem Konflikt nicht helfen.
Die Kosten der Symbolpolitik
Erinnerung und Irrtum

Hitlers Geburtshaus und Kunsthalle

Erinnerung und Irrtum

Die einen wollen Hitlers Geburtshaus abreißen, die anderen seine Kunsthalle originalgetreu restaurieren. Zwei gegensätzliche Arten, mit Geschichte umzugehen. Oder etwa doch nicht? Der Leitartikel.
Erinnerung und Irrtum
Ceta-Kritik ist nur ein Instrument

Freihandelsabkommen

Ceta-Kritik ist nur ein Instrument

In Europa müssen 42 nationale Parlamente Ceta zustimmen. Jetzt stellt sich Wallonien quer. Manche halten den wallonischen Premier Magnette für einen Volkshelden. Volkstribun trifft es besser.
Ceta-Kritik ist nur ein Instrument
Städte brauchen mehr als Symbole

Gastbeitrag

Städte brauchen mehr als Symbole

Die große Konferenz in Quito zur Zukunft der Metropolen hat gute Ziele formuliert. Aber wie sieht es mit der Praxis aus? Gastbeitrag von Eva Dick vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik.
Städte brauchen mehr als Symbole
Politische Wahnvorstellungen von rechts

"Reichsbürger"

Politische Wahnvorstellungen von rechts

Manche hielten die „Reichsbürger“ bisher nur für skurril. Damit sollte es nach der tödlichen Attacke gegen Polizisten vorbei sein. Sie sind eine tödliche Gefahr. Ein Kommentar.
Politische Wahnvorstellungen von rechts

Kolumne

Mehr Gesicht!

Bärte und Zöpfe sind allgemein in Mode. Und oft sind sie ein Statement gegen Offenheit. Grund genug, sie abzuschneiden.
Mehr Gesicht!
Im Schatten der Globalisierung

Soziale Frage

Im Schatten der Globalisierung

Auch die „Eliten“ beginnen inzwischen zu verstehen, dass die soziale Ungerechtigkeit wächst. Erstaunlich ist, wie lange es zu dieser Einsicht brauchte. Der Leitartikel.
Im Schatten der Globalisierung
Dieselfreund Dobrindt drückt sich

Abgas-Skandal

Dieselfreund Dobrindt drückt sich

Seit mehr als einem Jahr ist bekannt, dass deutsche Hersteller die Abgaswerte von Dieselautos schönten. Und was tut der Minister? Der Gastbeitrag.
Dieselfreund Dobrindt drückt sich
Auch Patienten haben Interessen

Arzneimittel

Auch Patienten haben Interessen

Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu rezeptpflichtigen Medikamenten wird die Bundesregierung kaum umhinkommen, zu reagieren. Wichtig ist, dass die Ökonomie nicht die Oberhand gewinnt. Ein …
Auch Patienten haben Interessen
Zwei Kriege, ein Konflikt

Syrien und Ukraine

Zwei Kriege, ein Konflikt

Soll der Westen sich mit Putins Verbündetem Assad in Damaskus ebenso abfinden wie Putin mit Poroschenko in Kiew?
Zwei Kriege, ein Konflikt
Auch rechter Terror ist Terror

Reichsbürger

Auch rechter Terror ist Terror

Während islamistischer Terror für politische Sondersitzungen sorgt, nimmt man die Gefahr der „Reichsbürger“ nicht so richtig ernst. Damit muss Schluss sein. Ein Kommentar.
Auch rechter Terror ist Terror