Ressortarchiv: Meinung

Hoeneß ist kein wehrloses Opfer

Fall Hoeneß

Hoeneß ist kein wehrloses Opfer

Ohne den „Maulwurf“ in einer bayerischen Finanzbehörde hätten wir Uli Hoeneß weiter die treuherzige Behauptung geglaubt: „Ich weiß, dass das doof ist. Aber ich zahle volle Steuern.“ Ein Kommentar.
Hoeneß ist kein wehrloses Opfer
Russland muss in Kiew vermitteln

Leitartikel zur Ukraine

Russland muss in Kiew vermitteln

Gemeinsam können Russland und die EU in Kiew vielleicht noch ein Desaster verhindern. Deshalb müssen Brüssel und Moskau den Streit begraben, in wessen Einflusszone die Ukraine gehört. Ein Kommentar.
Russland muss in Kiew vermitteln
Netzkabel aufhängen, statt vergraben

Internet-Geschwindigkeit

Netzkabel aufhängen, statt vergraben

Die Bundesregierung will in Deutschland flächendeckend superschnelle Internetzugänge ermöglichen. Dazu braucht es auch unkonventionelle Lösungen.
Netzkabel aufhängen, statt vergraben
Tragödie für die Ukraine

Kommentar Ukraine

Tragödie für die Ukraine

Wochenlang haben die Demonstranten in Kiew die Rechtmäßigkeit der Macht von Präsident Viktor Janukowitsch infrage gestellt, mit bewundernswerter Ausdauer. Jetzt aber, da er sich radikalisiert, droht …
Tragödie für die Ukraine

Freihandelsabkommen USA Europa

Landwirtschaft braucht keinen Freihandel

Das geplante Freihandelsbkommen zwischen der EU und den USA gefährdet den Schutz der Verbraucher und regionale Wirtschaftskreisläufe. Ein Gastbeitrag.
Landwirtschaft braucht keinen Freihandel
Fehler im System Krankenhaus

Kommentar Krankenhäuser

Fehler im System Krankenhaus

Tausende Menschen kommen jedes Jahr in Krankenhäusern ums Leben. Doch warum? Timot Szent-Ivany sieht die Fehler im System.
Fehler im System Krankenhaus
Das Dschungelcamp haben nicht alle lieb

Presseschau Dschungelcamp

Das Dschungelcamp haben nicht alle lieb

Das RTL-Dschungelcamp und die seriösen Medien haben sich über die Jahre zwar angenähert - sie sind aber noch immer nicht die besten Freunde.
Das Dschungelcamp haben nicht alle lieb

Kolumne

Alte Frauen, alte Muster

Älter werden und cool bleiben, heißt die neue Devise für Frauen. Aber so locker geht es in der Wirklichkeit nicht zu.
Alte Frauen, alte Muster

Gastbeitrag zu Job und Familie

Schwesigs missverstandenes Modell

Die Familienarbeitszeit, für die die Ministerin sich einsetzt, ist nicht so teuer, wie oft behauptet wird.
Schwesigs missverstandenes Modell
Massenmarkt wird kommen

Kommentar: Elektroautos

Massenmarkt wird kommen

Der Massenmarkt für Elektroautos wird schon noch kommen, aber erst nach 2025. Erst dann wird mit diesen Autos eine nachhaltige Entlastung der Umwelt erreicht, auch weil dann die Pkw-Batterien mit …
Massenmarkt wird kommen
Wir müssen über Sterbehilfe reden

Leitartikel Sterbehilfe

Wir müssen über Sterbehilfe reden

Es ist nicht Aufgabe des Staates, Sterbewilligen zu helfen. Aber auch Verbote werden dem Thema nicht gerecht. Die Debatte über ein würdiges Ende steht noch ganz am Anfang.
Wir müssen über Sterbehilfe reden
Die unheimliche Macht des ADAC

Kommentar ADAC

Die unheimliche Macht des ADAC

Die Fälschung verstärkt das ungute Gefühl, das viele Menschen gegenüber dem ADAC haben. In allen Lebensbereichen ist der Verein präsent. Und niemand schaut ihm richtig auf die Finger.
Die unheimliche Macht des ADAC
Die Grenzen der Toleranz für Homosexuelle

Leitartikel zur Homosexualität

Die Grenzen der Toleranz für Homosexuelle

Die Debatte zur Homosexualität verrät, wie dünn der Firnis der sich liberal wähnenden Gesellschaft ist. Es geht um die Deutungshoheit über die gesellschaftliche Normalität. Ein Kommentar.
Die Grenzen der Toleranz für Homosexuelle

Militäreinsatz in der Zentralafrikanischen Republik

Koordiniertes Handeln ist nötig

Die Zentralafrikanische Republik braucht dringend humanitäre Hilfe – auch von der EU. Ein Gastbeitrag
Koordiniertes Handeln ist nötig
Flieg Doktörchen, flieg!

CSU Andreas Scheuer

Flieg Doktörchen, flieg!

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer beweist eine bemerkenswerte Dreistigkeit beim Umgang mit seiner sogenannten Doktorarbeit. Die CSU sollte sich das nicht länger antun und Scheuer zum Rücktritt …
Flieg Doktörchen, flieg!
Fremdscham ade!

RTL-Dschungelcamp

Fremdscham ade!

Unser Kolumnist Jörg Thadeusz denkt über ein Bewerbung für das RTL-Dschungelcamp nach. Nicht weil ihm das Dschungelcamp besonders gut gefällt - Thadeusz will einfach nicht schon wieder zu denen …
Fremdscham ade!
Mühsamer Neustart in Tschechien

Analyse zu Bohuslav Sobotka

Mühsamer Neustart in Tschechien

Die Wirtschaft lahmt, es fehlen Jobs: Der neue, gestern ernannte tschechische Premier Bohuslav Sobotka steht vor großen Problemen. Zunächst aber muss er eine Regierung zusammenstellen.
Mühsamer Neustart in Tschechien
Ungesunder Kuhhandel

Freihandelsabkommen USA Europa

Ungesunder Kuhhandel

Kommt es, wie die USA wollen, dann drängt mit dem Freihandelsabkommen jede Menge Gen-Food in die EU. Erleichterte Auto-Exporte in die Staaten wären damit zu teuer bezahlt.
Ungesunder Kuhhandel
Baut Turnhallen!

Baut Turnhallen!

Für gesundheitsschädliche Operationen werden Millionen ausgegeben. Für mehr Bewegung wird dagegen zu wenig getan.
Baut Turnhallen!

Bafög im schwarzen Loch

Das war schon ein Flop bei den abschließenden Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, CSU und SPD: Hatten sich die Leitungen der Verhandlungspartner –
Bafög im schwarzen Loch

Hanseatische Gefahrengebiete

Das vornehme Hamburg hat stets viel auf seine Zurückhaltung gehalten und gilt neben München als deutsche Metropole der Reichen. In den subkulturellen Milieus
Hanseatische Gefahrengebiete
Hetze ist keine Satire

Kolumne

Hetze ist keine Satire

Wegen seiner antisemitischen Ausfälle ist der französische Komikers Dieudonné, zu deutsch "der Gottgegebene", höchst umstritten. Er hat den Schutz des Rechtsstaats nicht verdient, meint unser Autor.
Hetze ist keine Satire

Suhrkamp und das Recht

Die Rechtsgeschichte der Bundesrepublik, die auch durch die Bücher des Suhrkamp Verlags gelaufen ist, las sich hier nie als muntere Bilanz. Mit dem gestrigen
Suhrkamp und das Recht

Zuwanderung

Normalfall Migration

Ein Schuss Nüchternheit tut gut in der fehlgeleiteten Debatte über angebliche Armutszuwanderer aus Osteuropa, die angeblich das deutsche Sozialnetz
Normalfall Migration

Frankreichs Präsident

Hollandes verzweifelte Wende

In einer außergewöhnlichen Krise hat Frankreichs Präsident jetzt einen außergewöhnlichen Schritt getan: Er wandelt auf den Spuren von Politikern wie Tony Blair und Gerhard Schröder. Es ist allerdings …
Hollandes verzweifelte Wende