Ressortarchiv: Meinung

Das Spiel ist aus

Geld für Casino

Das Spiel ist aus

Glücksspiel ist Ländersache: Nordrhein-Westfalen verhökert zwei Werke Andy Warhols, um ein Casino zu retten. Das mag noch einmal gut gehen. Aber die Zeiten, in denen das Glücksspiel Landeshaushalte …
Das Spiel ist aus
Ein Neuanfang für Europas Außenpolitik

Federica Mogherini

Ein Neuanfang für Europas Außenpolitik

Heute hat die neue EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini ihr Amt angetreten. Was sie vorfindet, ist eine gespaltene, fast handlungsunfähige Union. Gastbeitrag von Nick Witney.
Ein Neuanfang für Europas Außenpolitik
Wofür würden Sie eine Maut erheben?

Lieber Herr Thadeusz!

Wofür würden Sie eine Maut erheben?

Unser Autor kann sich in das CSU-Gemüt einfühlen - wenn er verkatert oder aus anderen Gründen aggressiv ist. Dann prasseln die Ideen für Mauten aller Arten.
Wofür würden Sie eine Maut erheben?
Abfangjäger gegen das Imperium

Leitartikel Putin

Abfangjäger gegen das Imperium

Putin hat schon vor Jahren klargemacht, was er von internationalem Recht hält – nur das nämlich, was Russland nutzt. Der jüngste Vorfall ist eine Provokation.
Abfangjäger gegen das Imperium
Was sich bei der Lufthansa ändern muss

Lufthansa Kommentar

Was sich bei der Lufthansa ändern muss

Die harte Konkurrenz und die Preiskämpfe in Europa machen der Lufthansa mehr zu schaffen, als sie einräumen will. Ebendrum braucht der Konzern dringend mehr Realismus. Das gilt aber auch für die …
Was sich bei der Lufthansa ändern muss
Tarifeinheit von oben geht nicht

Leitartikel zu Plänen von Andrea Nahles

Tarifeinheit von oben geht nicht

Mit ihrem Gesetz will Andrea Nahles angeblich die Arbeitnehmerseite bei Auseinandersetzungen stärken. Doch anders als beim Mindestlohn könnten die Gewerkschaften das selbst.
Tarifeinheit von oben geht nicht
Orbán hat sich verrechnet

Auslese Ungarn

Orbán hat sich verrechnet

Ungarns Premier Viktor Orban erfährt ungewohnte Ablehnung. Proteste gegen die geplante Internetsteuer werden laut.
Orbán hat sich verrechnet
Goodluck Jonathan im Glück

Analyse Nigeria

Goodluck Jonathan im Glück

Offenbar gibt es doch keinen Machtwechsel in Nigeria. Der amtierende Präsident hat alle Skandale unbeschadet überstanden. Goodluck Jonathan gibt bald seine Kandidatur bekannt.
Goodluck Jonathan im Glück
Wer will schon Olympia?

Leitartikel Olympia

Wer will schon Olympia?

Die Spiele gelten vielen als Hochamt des Sports. Aber die Argumente, sie bei uns auszurichten, ziehen nicht mehr. So, wie es ist, kann das olympische Spektakel nur auf Widerstand stoßen.
Wer will schon Olympia?

Analyse

Tunesischer Hoffnungsschimmer

Das Land wirkt wie ein Vorbild für die anderen Länder im arabischen Raum, denn häufig hatte die Abstrafung islamischer Parteien zu blutigen Auseinandersetzungen geführt. Tunesien gibt Anlass zum …
Tunesischer Hoffnungsschimmer
Die Frauenfrage

Kolumne

Die Frauenfrage

Die Frauenfrage ist besonders für Männer nicht leicht zu beantworten. Genauer gesagt: gar nicht. Gut, dass es Richterinnen gibt. Sie richten anders, als Männer. Und stellen die allerschrecklichste …
Die Frauenfrage
Mit Hysterie gegen Obama

Ebola

Mit Hysterie gegen Obama

In den USA geht die Angst vor der Ebola-Epidemie um. In Europa hingegen reagiert man professionell auf die Lage. Ein Kommentar.
Mit Hysterie gegen Obama
Eine Schande für Israel

Nahost

Eine Schande für Israel

Schwedens Entschluss, einen Palästinenserstaat anzuerkennen, ist kein Schaden. Netanjahu vergibt dagegen eine Chance.
Eine Schande für Israel
Eine verlogene Debatte

Leitartikel

Eine verlogene Debatte

Die Freiheit von Presse, Meinung und Kunst wird bei uns nicht durch den Islam bedroht und auch kaum durch staatliche Institutionen: Die Medien selbst beschneiden sie Stück für Stück.
Eine verlogene Debatte

KOLUMNE

Das Schweigen der Liebe

Jean kann den Deutschen bis heute nicht verzeihen, obwohl er einer davon einmal sehr nahe war. Gibt ein Buch ihm Trost?
Das Schweigen der Liebe
Verabredung zum Krawall

Kommentar

Verabredung zum Krawall

Das gruselige Kölner Bündnis ist aber auch ein Beleg dafür, dass die Kriege im Nahen Osten und das weltweite Erstarken des islamistischen Terrors längst ihren Niederschlag bei uns gefunden haben. Ein …
Verabredung zum Krawall
Kontinuität ist zu wenig

Kommentar

Kontinuität ist zu wenig

Die Zeiten, in denen die Linke in Südamerika scheinbar mühelos einen Wahltriumph nach dem anderen einfuhr, sind vorbei. Ein Kommentar.
Kontinuität ist zu wenig

Auslese

Camerons Zugeständnisse

Kritik am EU-Kurs des britischen Premiers.
Camerons Zugeständnisse
Glotze in der Hand

Kolumne

Glotze in der Hand

Junge Leute haben nur Augen für eins: das Smartphone. Der Apparat beschäftigt schon Unfallforscher und Soziologen, die sich um die sowieso nicht mehr sichere Rente sorgen.
Glotze in der Hand
Ein erster Schritt der Buße

Gastbeitrag

Ein erster Schritt der Buße

Die Verhandlungen zwischen Staat und Rebellen können den Bürgerkrieg in Kolumbien beenden. Der kolumbianische Konflikt hat schon zu viel Leid über die Bevölkerung gebracht.
Ein erster Schritt der Buße
Jenseits von Kobane

Leitartikel

Jenseits von Kobane

Wir starren auf den Kampf der Kurden an der Grenze zur Türkei. Im Westen Syriens aber tobt der Krieg unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Wann reagiert die Weltgemeinschaft?
Jenseits von Kobane
Zur Demokratie bekennen

Kolumne

Zur Demokratie bekennen

Der Umgang mit Flüchtlingen in Deutschland ist eine Bankrotterklärung. Rassismus und Angst vor dem Fremden sind Alltag. Was sollen wir dem Terror entgegenhalten?
Zur Demokratie bekennen
Zukunft für Suhrkamp

Suhrkamp Verlag

Zukunft für Suhrkamp

Es lebe die Literatur statt der Pleite: Der vom Gericht genehmigte Insolvenzplan ist nach den zahlreichen Scharmützeln zwischen Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz und Mitgesellschafter Hans Barlach ein …
Zukunft für Suhrkamp

Kolumne

Lieber Herr Thadeusz!

Wofür würden Sie sogar Ihre Kunst verkaufen?
Lieber Herr Thadeusz!
Europa braucht mehr Union

Euro und Europa

Europa braucht mehr Union

Der Euro kann nur bestehen, wenn die EU-Staaten auch ihre Wirtschafts- und Sozialpolitiken angleichen. Die Währungsunion muss den Sprung zu einer echten Wirtschafts-, Fiskal- und Sozialunion …
Europa braucht mehr Union