Ressortarchiv: Meinung

Kolumne

Schönheit ist der Feind des Bösen

Paris trauert um ein Opfer des Terrors, und Paris feiert seine Fashion Week. Irgendwie passt das sogar zusammen.
Schönheit ist der Feind des Bösen

Gastbeitrag

Eine Bremse, die nicht bremst

Die Pläne zur Begrenzung von Mieterhöhungen werden an der schwierigen Lage von Geringverdienern nicht viel ändern.
Eine Bremse, die nicht bremst
Schwache Hoffnung Hongkong

Leitartikel Hongkong

Schwache Hoffnung Hongkong

In der ehemaligen britischen Kolonie ruft die Jugend nach Demokratie. Peking aber wird nicht nachgeben, denn die kommunistische Führung hat Kompromisse nicht gelernt.
Schwache Hoffnung Hongkong
Ein Wechsel mit ungutem Beigeschmack

Kommentar zu Daniel Bahr

Ein Wechsel mit ungutem Beigeschmack

Der Wechsel von Ex-FDP-Minister Daniel Bahr zur Allianz-Krankenversicherung heizt die Debatte über klare gesetzliche Schutzregeln an. Auch die große Koalition versagt hier. Ein Kommentar.
Ein Wechsel mit ungutem Beigeschmack
Flucht und Verantwortung

Gewalt gegen Flüchtlinge

Flucht und Verantwortung

Nach den mutmaßlichen Misshandlungen in deutschen Flüchtlingsheimen reicht es nicht, ein paar Mindeststandards festzulegen und sich sonst aus der Verantwortung zu stehlen. Ein Kommentar.
Flucht und Verantwortung
Armee ohne Konzept

Leitartikel Bundeswehr

Armee ohne Konzept

Bei der Bundeswehr geht es nicht nur um Transportflugzeuge, Hubschrauber oder gar mehr Geld. Nötig wäre eine Verteidigungspolitik, die klärt, wofür wir unsere Waffen brauchen.
Armee ohne Konzept
Flucht und Verantwortung

Kommentar Misshandelte Flüchtlinge

Flucht und Verantwortung

In einer Unterkunft für Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen haben Sicherheitsleute Asylsuchende misshandelt und gedemütigt. Auch die rot-grüne Landesregierung muss dafür kritisiert werden, weil sie …
Flucht und Verantwortung
Afghanischer Stillstand

Gastbeitrag

Afghanischer Stillstand

Die akute Krise nach der Wahl in Afghanistan ist durch die Bildung der „Einheitsregierung“ unter Präsident Aschraf Ghani beigelegt. Aber es fehlt eine echte Opposition.
Afghanischer Stillstand
Späte Einsicht bei TTIP

Kommentar

Späte Einsicht bei TTIP

Beim Freihandelsabkommen vollzieht die EU eine bemerkenswerte Wende für eine Institution, die sich sonst für ähnlich unfehlbar hält wie sonst nur der Vatikan oder Helmut Schmidt.
Späte Einsicht bei TTIP

Auslese

Der Kurswert von Abbas

Über den Auftritt des Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas vor den Vereinten Nationen.
Der Kurswert von Abbas
Kompetenz statt Lobbyismus

Gastbeitrag

Kompetenz statt Lobbyismus

Die neue EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker hat weder Nachhaltigkeit, Energiewende noch Bürgerrechte im Fokus.
Kompetenz statt Lobbyismus

Kolumne

Bei sich neu anfangen

Auf demagogischen Umwegen fliehen wir vor der Auseinandersetzung mit uns selbst und den eigenen Entscheidungen.
Bei sich neu anfangen
Erosion der UN

Leitartikel UN

Erosion der UN

Man kann darüber streiten, ob mit den US-Luftangriffen auf den IS in Syrien Völkerrecht gebrochen wurde. Doch ohne Reform wird die Bedeutung des Sicherheitsrates weiter schwinden.
Erosion der UN
Revolution für Weiterbildung

Gastbeitrag IG Metall

Revolution für Weiterbildung

Die Jugend der IG Metall kämpft für eine solidarische Neuorganisation des Systems. Die „Ypsiloner“ warten nicht auf die Politik, sondern gestalten ihre Arbeitswelt aktiv mit. Die Beschäftigten sollen …
Revolution für Weiterbildung
Freihandel schafft Unbehagen

Leitartikel Ceta TTIP

Freihandel schafft Unbehagen

Es geht längst nicht mehr um Ceta oder TTIP. Es geht um das Misstrauen gegenüber den Kräften des freien Markts. Am Ende gewinnen immer die Konzerne.
Freihandel schafft Unbehagen
Nachhilfe für die Regierung

Kommentar Opposition Verfassungsklage Edward Snowden

Nachhilfe für die Regierung

Mit ihrer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht für eine Vernehmung des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden in Deutschland, wehrt sich die Opposition gegen das schändliche Vorgehen der …
Nachhilfe für die Regierung
Die anderen Liberalen

Kommentar

Die anderen Liberalen

Warum nicht? Am Wochenende will sich in Hamburg aus allerlei Resten der FDP eine neue Partei gründen. Angeblich gibt es bundesweit ein immenses Interesse, ein kleines Grundsatzpapier ist geschrieben: …
Die anderen Liberalen
"Wachhund" oder "Killertöle"

Kampfhunde Rüsselsheim

"Wachhund" oder "Killertöle"

User am Rande des Nervenzusammenbruchs: Im Internet wird erbittert darüber gestritten, ob die zwei erschossenen American Staffordshire Terrier gewaltfreie Schoßhündchen oder menschenkillende Bestien …
"Wachhund" oder "Killertöle"
Von Putins Verantwortung

Auslese

Von Putins Verantwortung

Die EU als ideologische Bedrohung für Russland. Weiterhin liefert Russland kein Gas und inwieweit die Waffenruhe eingehalten wird, ist noch unklar.
Von Putins Verantwortung
Rote Linien für den Freihandel

Gastbeitrag Freihandel

Rote Linien für den Freihandel

Das Ziel von TTIP und Ceta muss es sein, global Standards zu setzen. Dafür hat der SPD-Konvent Bedingungen formuliert.
Rote Linien für den Freihandel

Kolumne

Kultur und Versöhnung

Das gilt nicht nur für den großen Musiker Daniel Barenboim: Das Geld für Konzert, Oper oder Theater ist gut angelegt. Eine Kolumne.
Kultur und Versöhnung
Die andere Stärke der Nato

Russland Nato

Die andere Stärke der Nato

Der Norweger Jens Stoltenberg tritt kommende Woche sein neues Amt als Nato-Generalsekretär an. Er müsste das Bündnis zu einer neuen Politik der Entspannung mit Russland führen.
Die andere Stärke der Nato
Die Angst regiert

Ebola

Die Angst regiert

Abschottung wirkt nicht gegen Ebola. Die Welt muss das Virus gemeinsam bekämpfen. Die Nachrichten werden von Tag zu Tag bedrohlicher.
Die Angst regiert

Ethikrat

Keine Strafe für Geschwistersex

Der Deutsche Ethikrat fordert den Sex unter erwachsenen Geschwistern zu entkriminalisieren. Nicht alles was das Volksempfinden stört, ist strafbar. Ein Kommentar.
Keine Strafe für Geschwistersex
Absurdes Kirchenprivileg

Urteil des Bundesarbeitsgerichts

Absurdes Kirchenprivileg

Im Namen der einen Religion die andere einzuschränken, das ist das Letzte, was wir gerade in diesen Zeiten brauchen. Wenn die Gesetze so etwas erlauben, dann wird es Zeit, sie zu ändern. Ein …
Absurdes Kirchenprivileg