Ressortarchiv: Meinung

Kampf ohne Kontroverse

Auslese

Kampf ohne Kontroverse

Hamed Abdel-Samad, Juli Zeh und Herfried Münkler sprechen über die Bundestagswahl. Und bündeln ihr Gespräch in dem Band: "Was steht zur Wahl?"
Kampf ohne Kontroverse

Kolumne

Lieber Herr Thadeusz!

Wer sind die Guten, wer sind die Bösen?
Lieber Herr Thadeusz!
Europa sagt Nein

Syrien

Europa sagt Nein

Nun hat auch das britische Parlament für das plädiert, was man dort bisher für einen typisch deutschen Spleen zu halten schien: für Zurückhaltung bei militärischen Interventionen.
Europa sagt Nein
Zur Blindheit entschlossen

Leitartikel zu Ortskräften in Afghanistan

Zur Blindheit entschlossen

Vor der Lebensgefahr, in der viele ihrer Helfer in Afghanistan stecken, verschließt die Bundesregierung systematisch die Augen. Müssen sie erst eine Kugel im Kopf haben?
Zur Blindheit entschlossen
Die Dinos vom Hühnerhof

Kolumne

Die Dinos vom Hühnerhof

Wäre es nicht eine wunderbare Verlockung, den Beutelwolf auf Tasmanien wieder erstehen zu lassen? Oder den tumben Mammut aus den Weiten Sibiriens? Vielleicht sogar den furchteinflößenden …
Die Dinos vom Hühnerhof
Gute C-Waffen, böse C-Waffen

Chemiewaffen Syrien

Gute C-Waffen, böse C-Waffen

In der aktuellen Debatte um einen Militärschlag gegen Syrien erhält eine Veröffentlichung des außenpolitische Fachmagazins „Foreign Policy“ eine gewisse Brisanz. Sie enthüllt, dass die USA im ersten …
Gute C-Waffen, böse C-Waffen
Das Jobwunder-Märchen

Gastbeitrag zum Arbeitsmarkt

Das Jobwunder-Märchen

Trotz einer miserablen Bilanz gelingt es Angela Merkel, ihre Politik als Erfolg zu verkaufen. Aber es ist noch nicht zu spät.
Das Jobwunder-Märchen
Justiz ohne Maß

Pressespiegel

Justiz ohne Maß

Die Eröffung des Strafverfahrens gegen Ex-Bundespräsident Wulff stößt in der Presse auf Skepsis, teilweise sogar auf Unverständnis. Dass das Gericht die Anklage vom Vorwurf der Bestechlichkeit auf …
Justiz ohne Maß
Es lebe die Postkarte!

Kolumne

Es lebe die Postkarte!

Die Reaktion auf die Aktion mit dem Bild von Merkel und Hoeneß zeigt: Inhalte sind den meisten Medien offenbar egal.
Es lebe die Postkarte!
Hoffnungsloses Alpenvolk

Kolumne zur Schweiz

Hoffnungsloses Alpenvolk

Der einzelne Schweizer mag therapierbar sein. Die Gesamtheit ist es nicht. Da hilft auch keine Alpen-Romantik.
Hoffnungsloses Alpenvolk
Europa ist zu wichtig

Kampagne „Ich will Europa“

Europa ist zu wichtig

Die Bundestagswahl ist zwar eine deutsche Wahl, doch selten wurde eine Bundestagswahl mit solch einer Spannung in Europa erwartet, genau beobachtet und kommentiert wie diese.
Europa ist zu wichtig
Gefährliche Nähe

Leitartikel Christian Wulff

Gefährliche Nähe

Juristisch ist der Fall Wulff nicht mehr bedeutsam. Wichtiger sind die Lehren, die manch ein Medium aus dem Skandal ziehen könnte. Doch danach sieht es nicht aus.
Gefährliche Nähe

Sehnsucht nach Leichtigkeit

Wir verdanken den Mittelmeerländern viel. Auch, dass heute jeder Gastronom Tische und Stühle vor die Tür stellt.
Sehnsucht nach Leichtigkeit
Griechenland entscheidet nicht die Wahl

Leitartikel zur Griechenland-Hilfe

Griechenland entscheidet nicht die Wahl

Gern würde die Opposition Wechselstimmung erzeugen in diesem allzu ruhigen Wahlkampf. Aber SPD und Grüne wissen: In der Euro-Frage sind sie keine Alternative.
Griechenland entscheidet nicht die Wahl
Aus dem Ruder gelaufen

Kommentar zur NSA

Aus dem Ruder gelaufen

Den Beteuerungen der USA glaubt im Daten-Skandal nur noch die Bundesregierung. Nicht nur eilig, sondern sträflich voreilig hat sie die NSA-Debatte für beendet erklärt. Das ist sie nicht.
Aus dem Ruder gelaufen
Eurokritiker in der Opferrolle

Angriff auf AfD-Chef Lucke

Eurokritiker in der Opferrolle

Es gibt gute Gründe, die populistischen Thesen der AfD zu bekämpfen. Man darf der Partei aber keinen Anlass liefern, sich in der Opferrolle zu inszenieren.
Eurokritiker in der Opferrolle

Auslese

Die Pose der Unternehmerin

Zur Selbstdarstellung von Yahoo-Chefin Mayer.
Die Pose der Unternehmerin

Kolumne

Die Springer-Vampire

Ein großer Verlag wähnte sich ganz oben angekommen. Nun ist er bedroht: Seine Feinde wollen ihn aussaugen.
Die Springer-Vampire

Gastbeitrag

Keine Angst vor zu viel Rot

Deutschland ist sozial tief gespalten, Europa in der Existenzkrise. Deshalb ist ein Politikwechsel unverzichtbar.
Keine Angst vor zu viel Rot
Im Zeichen von Prism und Tempora

Gastbeitrag von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Im Zeichen von Prism und Tempora

In ihrem exklusiven Gastbeitrag für die FR begründet Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger das Grundrecht auf Freiheit, das sie vor allem als "Abwehrrecht" gegenüber dem Staat sieht.
Im Zeichen von Prism und Tempora
Ein Anfang

Haushalt Überschuss

Ein Anfang

Der Deutsche Staat nimmt 8,5 Milliarden Euro mehr ein als er ausgibt. Mit Steuersenkungen dürfen die Bürger trotzdem nicht rechnen. Der Trend geht woanders hin. Ein Kommentar.
Ein Anfang
Blome-Personalie sorgt für Aufruhr

Pressespiegel

Blome-Personalie sorgt für Aufruhr

Ein führender „Bild“-Macher entert die „Spiegel“-Chefetage – geht sowas? Die Medien diskutieren die Personalie Nikolaus Blome. Auch aus der "Spiegel"-Redaktion werden zornige Reaktionen kolportiert.
Blome-Personalie sorgt für Aufruhr

Kolumne

Lieber Herr Thadeusz!

Würden Sie einen Flüchtling aufnehmen?
Lieber Herr Thadeusz!
Für die Renaissance der Schiene

Analyse zur Bahn

Für die Renaissance der Schiene

Die Mainzer Affäre hat noch einmal aufgedeckt, wie stark bei der Bahn auf Verschleiß gefahren wird. Sie muss das Streckennetz verlängern und verdichten. Der Bund muss mehr Geld dazu beisteuern.
Für die Renaissance der Schiene
Die Nöte von Apple-Boss Tim Cook

Kommentar Apple

Die Nöte von Apple-Boss Tim Cook

Längst können Apples Konkurrenten bessere Kartendienste und Smartphones vorweisen. Der weltgrößte Computerkonzern investiert verstärkt in digitale Karten und Navigation, um verlorenes Terrain zurück …
Die Nöte von Apple-Boss Tim Cook