Ressortarchiv: Meinung

Der Mittelstand muss umworben werden

Gastbeitrag Bundestagswahl Wohlstand

Der Mittelstand muss umworben werden

Die SPD macht die Soziale Gerechtigkeit zum Wahlkampf-Thema. Doch Deutschland hat sich als Sozialstaat übernommen, schreibt unser Autor. Denn je mehr sich der Staat als Garant sozialer Sicherung …
Der Mittelstand muss umworben werden
Eine nach oben offene Welt

Leitartikel

Eine nach oben offene Welt

Die Kirchen geben einem Lebensgefühl Raum, mit dem Unberechenbaren zu rechnen. In einer Welt des Kalküls nimmt ihnen diese Aufgabe keine andere Institution ab.
Eine nach oben offene Welt
Lieber Alltag!

Kolumne

Lieber Alltag!

An die Einsamen: Auch wenn man meint, die Einsamkeit sei nie so präsent, wie wenn alle frei haben und zu Hause sind: hinter beleuchteten Gardinen spielen sich die wahren Dramen ab.
Lieber Alltag!
Ausgerechnet China

Ausgelesen

Ausgerechnet China

Gerne werfen wir den Chinesen vor, dass sie unseren westlichen Erwerbstrieb kopieren und ihre Ideale verraten. Dabei produzieren Deutschlands 80 Millionen Einwohner knapp halb so viel Abwasser wie …
Ausgerechnet China
Gegen Mini-Jobs spricht so gut wie nichts

Kommentar

Gegen Mini-Jobs spricht so gut wie nichts

Minijobs führen Frauen oftmals in eine Sackgasse. Muss man sie deshalb gleich abschaffen?
Gegen Mini-Jobs spricht so gut wie nichts
Man muss nur wollen

Auslese

Man muss nur wollen

Dass türkische Journalisten beim NSU-Mordprozess in München keine Plätze reservieren dürfen, stößt auf Kritik in den Medien. Ist eine Videoübertragung wirklich ausgeschlossen?
Man muss nur wollen
Wir brauchen ein Euro-Parlament

Gastbeitrag zur Finanzkrise

Wir brauchen ein Euro-Parlament

Oft haben institutionelle Neuerungen erst über Umwege Einzug in die politische Praxis gehalten. Die europäischen Abgeordneten sollten mehr experimentieren. Zum Beispiel mit einer …
Wir brauchen ein Euro-Parlament
Ein bisschen Gerechtigkeit für Gorleben

Kommentar Atommüll

Ein bisschen Gerechtigkeit für Gorleben

Niedersachsen will nicht, dass Gorleben als Endlagerstandort zementiert wird - obwohl er ja laut der Verabredung mit dem Bund vorerst im Spiel bleiben soll.
Ein bisschen Gerechtigkeit für Gorleben
Einmal unten, immer unten

Kommentar

Einmal unten, immer unten

Die Feststellung, dass Armut immer relativ ist, ist banal.
Einmal unten, immer unten
Emmas Enkel

Kolumne

Emmas Enkel

Wenn nun auch der einfache Bäcker neben der „virtuellen Shopping Wall“ zumachen muss, könnte unser Leben ärmer werden.
Emmas Enkel
Justitia patzt – Presseschau zum NSU-Prozess

Medien im NSU-Prozess

Justitia patzt – Presseschau zum NSU-Prozess

Der zuständige Richter im NSU-Prozess mag sich treu an den Buchstaben des Gesetzes halten, wenn die Plätze für Journalisten strikt nach der Reihenfolge des Antrags vergeben werden. Die Wirkung nach …
Justitia patzt – Presseschau zum NSU-Prozess
Autoritätsgläubiger Antifaschismus

Gastbeitrag

Autoritätsgläubiger Antifaschismus

Die Deutschen sind sich in der Ablehnung des Schmuddelvereins NPD und seiner Ziele so einig wie bei kaum einem anderen Thema. Doch bei der Förderung von Organisationen gegen Rechtsextremismus und …
Autoritätsgläubiger Antifaschismus
In Putins Feindbild geraten

Leitartikel zur Kampagne gegen NGOs

In Putins Feindbild geraten

Die offene Demokratiefeindlichkeit des russischen Präsidenten subsumiert die SPD unter Demokratiedefizit. Inzwischen muss man fragen, wer sich hier wem genähert hat.
In Putins Feindbild geraten
Kein Pardon

Kolumne

Kein Pardon

Wenn man wie unser Autor in Jerusalem lebt weiß man: Einem Land wie Deutschland kann es gar nicht schlecht gehen.
Kein Pardon
Merkels Machtstreben

Auslese

Merkels Machtstreben

Merkels Vorstellung von europäischer Integration sieht so aus: Europa soll sich Deutschlands Politik beugen. Die historischen Erfahrungen sind wie weggewischt.
Merkels Machtstreben
Eine perfide Pointe

Kommentar

Eine perfide Pointe

Die polnische Heimatarmee wird im ZDF-Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ genauso antisemitisch dargestellt wie die Waffen-SS.
Eine perfide Pointe
Mobilmachung gegen die Homo-Ehe

Presseschau

Mobilmachung gegen die Homo-Ehe

Hat Präsident Hollande den Widerstand der Franzosen gegen die Homo-Ehe unterschätzt? Einig sind sich die Kommentatoren, dass sich auch ein umstrittenes Gesetz nur politisch, nicht aber mit Tränengas …
Mobilmachung gegen die Homo-Ehe
Der schwarze Klecks auf der weißen Landkarte

Analyse

Der schwarze Klecks auf der weißen Landkarte

Der Kompromiss zwischen Umweltminister Altmaier und Niedersachsens Ministerpräsident Weil zur Endlagerfrage ist auch ein Spiel auf Zeit.
Der schwarze Klecks auf der weißen Landkarte
Formel meins

Leitartikel zur Formel 1

Formel meins

Die Heftigkeit der Kritik an Sebastian Vettel hat eher wenig mit der Boxen-Arithmetik des Motorsports zu tun. Sie führt vielmehr zu der ewig jungen Frage: Heiligt der Erfolg die Mittel?
Formel meins
Die Krise in der Solarenergie geht weiter

Kommentar

Die Krise in der Solarenergie geht weiter

China förderte die Solarenergie mit fast unbegrenzten Krediten. Nun hat Peking ein Exempel statuiert, ausgerechnet am kürzlich noch größten Solarproduzenten der Welt.
Die Krise in der Solarenergie geht weiter
Signal an Kleinsparer

Presseschau zur Zypern-Rettung

Signal an Kleinsparer

Erleichterung bei Politikern, Angst bei Bürgern: Die Einigung auf ein Rettungspaket für Zypern wird unterschiedlich aufgenommen. Großanleger und Banken werden geschröpft und europaweit sorgen sich …
Signal an Kleinsparer
Ein Konflikt, ein Kompromiss

Presseschau zur Endlagersuche

Ein Konflikt, ein Kompromiss

Erfolg für Altmaier: Ein Atommüllendlager-Suchgesetz ist nach dem Kompromiss mit der rot-grünen Landesregierung noch vor der Bundestagswahl möglich. Doch ein paar Hürden sind noch zu nehmen, so die …
Ein Konflikt, ein Kompromiss
Spritsparen in den Osterferien

Kommentar

Spritsparen in den Osterferien

Das Benzin vollzieht gerade wieder seinen magischen Oster-Preissprung und alle stehen fassungslos vor dem Naturspektakel.
Spritsparen in den Osterferien
Die positiven Folgen einer Entschuldigung

Kommentar

Die positiven Folgen einer Entschuldigung

Es ist gut, dass sich der israelische Ministerpräsident Netanjahu nun offiziell "beim türkischen Volk" für die neun Toten beim Sturm einer israelischen Militäreinheit auf das türkische …
Die positiven Folgen einer Entschuldigung
Im Fadenkreuz

Kolumne zum "Tatort"

Im Fadenkreuz

Der "Tatort" ist meine semi-heilige Kuh, die mich mit Deutschland versöhnt. Diese Serie spiegelt die Gebrochenheit einer Nation, die Nationalstolz zu Recht verlernt hat.
Im Fadenkreuz