Ressortarchiv: Meinung

Leitartikel

Frankreich sehnt sich nach alter Größe

Frankreich muss sich erneuern. Wo der Staat das Wachstum nicht mehr antreiben kann, muss die Wirtschaft aus eigener Kraft zulegen, muss wettbewerbsfähiger werden.
Frankreich sehnt sich nach alter Größe

Kommentar zur SPD

Wie man Merkel besiegt

Die SPD schiebt die Frage nach dem Kanzlerkandidaten vor sich her. Selbst mit drei Männern will es der SPD nämlich nicht gelingen, den Nimbus der Kanzlerin zu brechen.
Wie man Merkel besiegt

Auslese

Entdeckungen des Alters

„Jede Bewegung schmerzt, die ganze Maschine knirscht“. In der Biblioteca Salaborsa wird es um die Geschichte des Alters gehen - und um die frühesten Texte über Pubertät. Ein Vorgeschmack.
Entdeckungen des Alters

Kolumne

Wann reden die RAF’ler?

Als bekannt wurde, dass Ohnsorg-Mörder Kurras von der Stasi war, brach das Schweigekartell. Es ist besser, spät mit der Wahrheit rauszurücken, als nie.
Wann reden die RAF’ler?
Der Ehrgeiz des Emirs

Analyse zu Katar

Der Ehrgeiz des Emirs

Inmitten der arabischen Umwälzungen gibt es einen großen Gewinner: das Emirat Katar wird mehr und mehr zum politischen Schwergewicht.
Der Ehrgeiz des Emirs

Kommentar zur Razzia

Neue Akzente in Schloss Bellevue

Eine Razzia im Bundespräsidialamt: So etwas hat es noch nie gegeben. Bloß, warum ermittelt die Staatsanwalt nur gegen den Helfer, nicht gegen den Herrn?
Neue Akzente in Schloss Bellevue

Reformprozess Birma

Historische Chance in Birma

Der Reformprozess kommt zügig voran. Das Regime ist zur Öffnung entschlossen. Gefahr droht aber durch alte, bis heute ungelöste ethnische Konflikte.
Historische Chance in Birma
Die Krise lebt

Euro-Krisengipfel

Die Krise lebt

Es ist höchste Zeit, den Bürgern der Bundesrepublik die Wahrheit zu sagen. Der erste Euro-Krisengipfel des Jahres 2012 macht nämlich deutlich: Es ist noch nichts gewonnen. Die Krise lebt.
Die Krise lebt
Dobrindt hat keinen Durchblick

Kommentar zur Linken-Beobachtung

Dobrindt hat keinen Durchblick

Dobrindts Forderung nach einem Verbot der Linken ist clownesk: Die Linke ist im Osten durchaus bürgerlich und stabilisiert die Demokratie. Seine Attacke ist nichts als parteipolitische Polemik.
Dobrindt hat keinen Durchblick

Gastbeitrag zur Wettbewerbsfähigkeit

Beim Heuern und Feuern behindert

Die deutsche Wirtschaft steht gut da, aber in den Berichten über Wettbewerbsfähigkeit schneidet sie schlecht ab. Das liegt am Weltbild der Manager.
Beim Heuern und Feuern behindert

Kolumne

Liebe FDP und andere Kirchengründer!

Pastafaris, Koptimisten, Verfassungsschützer oder Liberale – wer weiter wirken will, kann im Religiösen Zukunft finden.
Liebe FDP und andere Kirchengründer!
Verkauft Euch nicht!

Kommentar zu Twitter

Verkauft Euch nicht!

Die Grenzen der Redefreiheit hängen für den Kurznachrichtendients Twitter stark von den Landesgrenzen ab. In Deutschland werden zum Beispiel schnell Nazi-Inhalte zum Sperrgut - was außer den …
Verkauft Euch nicht!
Ein Lügner als Präsident

Kommentar zu Wulff

Ein Lügner als Präsident

Seit zwei Monaten muss sich der Bundespräsident fast täglich neuer Vorwürfe erwehren, ein Trickser und Täuscher zu sein. Nun scheint man Wulff auch ganz legal "Lügner" nennen zu können.
Ein Lügner als Präsident

Leitartikel

Klassenrepublik Deutschland

Das um sich greifende Gefühl der Ungerechtigkeit im Lande wäre eine große politische Debatte wert. Doch keine Partei von Gewicht greift das Thema auf.
Klassenrepublik Deutschland

Ausgelesen

Gefährlich Denken

Slavoj Zizek bezeichnet Kommunismus und Liberalismus gleichermaßen als bolschewistisch. Neben Heidegger lobt er Robespierre, Stalin und Mao – jeder auf seine Weise ein böser Geist, aber auch ein …
Gefährlich Denken
Kopfnoten für Wulff

Auslese

Kopfnoten für Wulff

Neues von der Präsidentenbeobachtung, die sich als neues journalistisches Genre etabliert zu haben scheint.
Kopfnoten für Wulff

Kolumne

Durchleuchtet

Lieber Herr Thadeusz, sollten Staatsschützer etwas über Sie wissen? Unser Autor meint, unser Verfassungsschutz braucht dringend etwas zu tun.
Durchleuchtet

Leitartikel

Energiewendehälse

Was könnte die Energiewende auf Kurs bringen? Zuallererst ein Energieministerium, eines mit eindeutiger Zuständigkeit. Zweitens: Klare Ziele statt ungefährer Wegmarken.
Energiewendehälse

Gastbeitrag

70 Jahre – ein Menschenleben

Die große Mehrheit der Zeugen und Opfer der Shoa ist nicht mehr unter uns. Jedes Mal, wenn wir an einen Namen erinnern, ist das eine Ehrerweisung.
70 Jahre – ein Menschenleben

Kommentar zur Schlecker-Insolvenz

Alles falsch gemacht

Die Insolvenz Schleckers und die tröstliche Marktbrutalität.
Alles falsch gemacht

Kolumne von Zukunftsforscher Horx

Erregungsrituale

Die Medienwelt wirkt wie ein Ansteckungssystem, das immer monströsere mentale Epidemien produziert - und die Infektionen können die Gesellschaft in Zukunft in eine gefährliche Hysterisierung treiben.
Erregungsrituale

Gastbeitrag von Sebastian Dullien

Deutsche Ökonomen, die Unbelehrbaren

Deutsche Ökonomen halten erstaunlich beharrlich an alten Lehrmeinungen fest – zur Not muss die Politik endlich das Meinungskartell aufbrechen.
Deutsche Ökonomen, die Unbelehrbaren

Leitartikel zum Fluglärm

Mehr Flughafen? Das geht nicht!

Viele Frankfurter und Bürger umliegender Gemeinden leiden unter dem Rhein-Main-Flughafen. Nur ein neues Konzept für den Luftverkehr kann der Region helfen.
Mehr Flughafen? Das geht nicht!

Kommentar zu Obama

Fairness als Strategie

Vom Tellerwäscher zum Millionär - an dieses Märchen glauben die meisten Amerikaner noch. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Und US-Präsident Obama hat das verstanden.
Fairness als Strategie

Kommentar

Big Brother Google

Google erfüllt die schlimmsten Befürchtungen seiner Kritiker.
Big Brother Google