1. Startseite
  2. Kultur

Was bewahrt wurde

Erstellt:

Kommentare

Die Trägerinnen und Träger des Deutschen Preises für Denkmalschutz stehen fest

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) hat am Montag die diesjährigen Trägerinnen und Träger des Deutschen Preises für Denkmalschutz bekannt gegeben. Er wird an zwölf Persönlichkeiten und Gruppen verliehen, die sich in besonderem Maße um den Erhalt und die Vermittlung des baulichen und archäologischen Erbes verdient gemacht haben, teilte das DNK mit. Der erstmalig ausgeschriebene Vermittlungspreis geht an die Arbeitsgemeinschaft Historisches Ahrtal e.V. (Rheinland-Pfalz), die nach der Jahrhundertflut im Ahrtal 2021 durch Hilfe zur Selbsthilfe zum Erhalt von rund 500 Fachwerkhäusern beigetragen habe. Die Preise werden am 7. November in Hamburg verliehen.

Die Silberne Halbkugel wird in diesem Jahr sechsmal vergeben. Ausgezeichnet werden die Gemeinde Thüngersheim mit dem Verein WeinKulturGaden (Bayern), Hermann Wessling mit dem „Forum Glas Bad Münder e.V.“ (Niedersachsen), Birgit und Heinrich Baumgärtel (Sachsen-Anhalt) für ihr Engagement um den Erhalt des Rittergutes Karow mit der barocken Dorfkirche, der Verein Generationenhaus Bahnhof Hümme (Hessen), die Gesellschaft der Freunde Theater Altes Hallenbad Friedberg/Wetterau (Hessen) sowie Manuela Busch und Frank Wiemeyer (Brandenburg) für ihre Bemühungen um den Erhalt des Getreidespeichers Gramzow.

Der mit je 3 000 Euro dotierte Medienpreis geht an Kathrin Schwiering (ZDF/3sat) für ihre Dokumentation „Welterbe in Gefahr – Wie viel Macht hat die Unesco noch?“, Antje Schneider (Arte/MDR) für „Ambulanz für Denkmäler – Ruinen-Retter in Siebenbürgen“, Jochen Hubmacher und Iris Milde (Deutschlandfunk) für die Sendung „Grundton D“, die Arbeitsgruppe Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Vereinigung der Denkmalfachämter in den Ländern für ihren Instagramkanal „denkmal_europa“ sowie Caroline Nokel und Karin De Miguel Wessendorf (WDR/Thurnfilm GmbH) für ihre multimedialen Beiträge „Lasst die Kirche im Dorf“. epd

Auch interessant

Kommentare