1. Startseite
  2. Kultur

Wahrer "Prototyp"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Ausstellung "Der Eros der Nasen" zeigt vom 20. September 2009 bis zum 31.Januar 2010 erstmalig einen umfassenden Überblick über das Werk von Ralf König.
Die Ausstellung "Der Eros der Nasen" zeigt vom 20. September 2009 bis zum 31.Januar 2010 erstmalig einen umfassenden Überblick über das Werk von Ralf König. © dpa

Ralf König gewinnt mit seinem Buch "Prototyp" den diesjährigen Sondermann-Preis für das beste deutsche Comicbuch.

Frankfurt. Ralf König hat mit seinem Buch "Prototyp" den diesjährigen Sondermann-Preis für das beste deutsche Comicbuch gewonnen. Das Gros der 37.000 abgegebenen Stimmen sei auf das Buch des bekannten Künstlers entfallen, teilte die Leitung der Frankfurter Buchmesse am Samstag mit. Der Publikumspreis wird seit sechs Jahren auf der Buchmesse verliehen. In der Kategorie "Comic international" wurde "Der dunkle Turm 1" von Stephen King und Jae Lee prämiert.

Der in Kassel lebende Illustrator und Grafiker Michael Meier wurde zum "Newcomer 2009" gekürt. Er habe mit der Umsetzung von Oskar Panizzas Erzählung "Die Menschenfabrik" begeistert, hieß es. Den Sonderpreis "Bernd Pfarr-Sondermann für Komische Kunst" erhält der belgische Zeichner Kamagurka. Außerdem ausgezeichnet wurden Eiichiro Oda für "One Piece 48" ( "Manga international"), Anna Hollmann für "Stupid Story 2" ("Manga national") und Joscha Sauer für den besten Cartoon "Nichtlustig 4".

Der Sondermann-Preis ist nach einer Figur des 2004 verstorbenen Frankfurter Cartoonisten Bernd Pfarr benannt. Er wird verliehen von der Frankfurter Buchmesse, der Frankfurter Rundschau, Spiegel Online und der Internetseite comicforum.de. (ddp)

Auch interessant

Kommentare