+
Paulo Coelho hat das Web 2.0 für sich entdeckt.

Paulo Coelho

User verfilmen Roman

Der brasilianische Bestsellerautor Paulo Coelho will sein Buch "Die Hexe von Portobello" von den weltweiten Nutzern des Online-Netzwerks MySpace verfilmen lassen.

Der brasilianische Bestsellerautor Paulo Coelho will sein Buch "Die Hexe von Portobello" von den weltweiten Nutzern des Online-Netzwerks MySpace verfilmen lassen.

Zudem solle ein Soundtrack produziert werden, teilte MySpace am Freitag in Berlin mit. Der Film soll sich aus Videos und Musik von Usern zusammensetzen.

Coelho will persönlich bis zu 15 Videos und 16 Songs auswählen. Die Filmemacher sollen eine der 15 Hauptfiguren aus "Die Hexe von Portobello" auswählen und für die mit dieser Figur verbundene Erzählung einen Kurzfilm entwickeln.

Dieser wird auf MySpaceTV sowie auf Coelhos MySpace-Profil (myspace.com/paulocoelho) eingestellt. Für den Soundtrack können Musiker ihre Stücke auf ihrer eigenen MySpace-Seite und auf Coelhos Profilseite hochladen.

Das Material kann in jeder Sprache eingereicht werden, allerdings sollten Filme, die nicht auf Englisch, Portugiesisch, Spanisch oder Französisch produziert wurden, untertitelt sein.

Die Beiträge können noch bis 25. Juli eingestellt werden. Die Gewinner werden am 24. August verkündet. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion