1. Startseite
  2. Kultur
  3. TV & Kino

Von verhinderten Bräuten und strahlenden Rettern

Erstellt:

Von: Daniel Kothenschulte

Kommentare

Was sonst noch im Kino anläuft: Von „Shotgun Wedding“ bis „Das Hamlet-Syndrom“.

Shotgun Wedding

In diesem unfreiwilligen Anflug von Selbstparodie ist Jennifer Lopez einmal mehr die verhinderte Braut in einer Krimi-Komödie um eine Geiselnahme bei einer Hochzeit auf den Philippinen. Eine Überraschung immerhin ist Lenny Kravitz als unerwünschter Ex. (Regie: Jason Moore, USA 2022)

Pathaan

Indiens Superstar Shah Rukh Khan ist der strahlende Retter in dieser Action-Rolle im Kampf gegen eine Terrororganisation, die Anschläge in ganz Indien plant. Tatsächlich ist es wohl der 57-jährige Schauspieler selbst, der das Land in Begeisterung eint. (Regie: Siddarth Anand, Indien 2023)

Rache auf Texanisch

B. J. Novak inszeniert sich selbst als ehrgeiziger New Yorker True-Crime-Reporter, der im fernen Texas eine Story sucht und sich, mehr als ihm lieb ist, darin verstrickt. Ashton Kutcher überrascht in der Nebenrolle eines rätselhaften Musikproduzenten. (USA 2022)

Das Hamlet-Syndrom

Fünf Menschen aus der Ukraine reflektieren in dieser Dokumentation über ihr Leben nach den Maidan-Protesten 2014, während sie „Hamlet“ proben. Das originelle Generationenporträt lief beim Leipziger Dok-Festival. (Regie: Elwira Niewiera, Piotr Rosolowski, D/Polen 2022)

Auch interessant

Kommentare