1. Startseite
  2. Kultur
  3. TV & Kino

Trailer mit Radcliffe als „Weird Al“ und Wood als Madonna

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Daniel Radcliffe
Daniel Radcliffe verwandelt sich in einen Exzentriker. © Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

„Weird Al“ Yankovic wurde mit seinen Parodien bekannter Popsongs weltberühmt. In dem neuen Biopic mimt „Harry Potter“-Schauspieler Daniel Radcliffe den exzentrischen Musiker.

Los Angeles - „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe ist in dem ersten Trailer für das Biopic „Weird: The Al Yankovic Story“ kaum wiederzuerkennen. Mit Lockenperücke, Schnauzbart und Akkordeon verwandelt sich der 33-jährige Brite in den kalifornischen Musiker und Komiker „Weird Al“ Yankovic.

Evan Rachel Wood (34, „Dreizehn“, „Westworld“) geht mit Spitzenbustier und blonder Lockenmähne als Sängerin Madonna zur Sache. Die knapp dreiminütige Vorschau wurde nun veröffentlicht, ab Anfang November soll das Biopic beim Streaminganbieter The Roku Channel zu sehen sein.

Der Film basiert auf der Lebensgeschichte des exzentrischen Grammy-Preisträgers, der durch Parodien bekannter Popsongs berühmt wurde. So schrieb er etwa Michael Jacksons „Beat It“ zu „Eat It“ und Madonnas „Like a Virgin“ zu „Like a Surgeon“ um. „Entdeckt die unerzählte, wahre Geschichte der Ikone, die buchstäblich die Musik veränderte“, schreiben die Produzenten zu dem Trailer.

Der heute 62 Jahre alte Comedy-Künstler ist als Co-Autor an dem Skript beteiligt. Regie führte Eric Appel („Brooklyn Nine-Nine“, „Silicon Valley“). dpa

Auch interessant

Kommentare