Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kommisarin Conny Mey (oben links) fährt einen Golf GTI (oben rechts). Wir zeigen die Autos der Tatort-Komissare.
+
Kommisarin Conny Mey (oben links) fährt einen Golf GTI (oben rechts). Wir zeigen die Autos der Tatort-Komissare.

Mey, Schimanski & Co.

Tatort-Kommissare und ihre Autos

Die Ermittler Conny Mey und Frank Steier lösen am Sonntagabend ihren dritten Fall. Kommissarin Mey düst im roten Golf GTI durch Frankfurt. Auch andere Ermittler haben besondere Dienstwagen. Wir zeigen die Autos der „Tatort“-Kommissare.

Conny Mey (Nina Kunzendorf) und Frank Steier (Joachim Król) haben in Frankfurt den Mord an einer Prostituierten aufzuklären. Der Fall hat einen klaren Hauptverdächtigen, doch dann wird eine zweite Prostituierte getötet - und der Mann hat ein Alibi.

Früher waren die Dienstwagen der „Tatort“-Ermittler eher bieder. In den letzten Jahren hat sich das geändert. Murot, Lannert, Schenk & Co. fahren keine Limousinen von der Stange.

Ro 80 gegen Spießer-Mercedes

Der zynische Eigenbrötler Felix Murot (Ulrich Tukur) aus Hessen hat bereits in seinem ersten Fall sein E-Klasse T-Modell gegen einen Oldtimer ausgetauscht. Er fährt einen NSU Ro 80. Gerade mal rund 37.500 Exemplare wurden bis 1977 von der Limousine mit Wankelmotor gebaut.

Auch andere „Tatort“-Ermittler setzen inzwischen auf exotische Oldtimer: Kommissar Thorsten Lannert (Richy Müller) aus Stuttgart fährt einen alten Porsche 911 Targa, Mario Kopper (Andreas Hoppe) ist in einem 71er Fiat 130 unterwegs und die Gauner-Schlitten von Freddy Schenk (Dietmar Bär) stammen aus der Asservatenkammer.

Borowskis rostiger Passat

Immer mehr Ermittler erteilen dem Product Placement eine klare Absage: In seiner Rolle als Kommissar Klaus Borowski im Kieler „Tatort“ will Schauspieler Axel Milberg auf seinen alten VW Passat auf keinen Fall verzichten. Und auch Schimanski kann sich von seinem alten Citroën CX nicht trennen. (tn, dpa)

Wir zeigen die Autos der „Tatort“-Kommissare in unserer Bildergalerie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare