Nach "Hangover 3" keine weitere Folge

Mit der dritten "Hangover"-Komödie will Regisseur Todd Phillips den Schlussstrich unter die Hit-Serie ziehen. "Mit dem ...

Los Angeles. Mit der dritten "Hangover"-Komödie will Regisseur Todd Phillips den Schlussstrich unter die Hit-Serie ziehen. "Mit dem geplanten letzten Kapitel werden wir viele Leute überraschen", kündigte der Filmemacher nach Angaben des "Hollywood Reporter" an.

"Es wird ein passender Schluss für unsere dreiteilige Oper aus Chaos, Verzweiflung und schlechten Entscheidungen sein." "Hangover 3" soll im Mai 2013 in die US-Kinos kommen. Bradley Cooper, Zach Galifianakis und Ed Helms konnten nach längeren Gagen- Verhandlungen noch einmal als Hauptakteure gewonnen werden. Das Debüt der wilden Junggesellenabschiede in Las Vegas im Jahr 2009 war sofort ein Kassenknüller. 2011 verschlug es die Freunde dann zum Feiern nach Thailand. Phillips, der zusammen mit Craig Mazin das Drehbuch für die nächste Folge schreibt, hält den Ort des Geschehens für das Finale noch geheim. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion