Mark Wahlberg dreht mit computeranimierten Bären

Eine bärige Rolle für Mark Wahlberg: Der Schauspieler, derzeit in der Actionkomödie "Die etwas anderen Cops" zu sehen, ...

Los Angeles. Eine bärige Rolle für Mark Wahlberg: Der Schauspieler, derzeit in der Actionkomödie "Die etwas anderen Cops" zu sehen, will die menschliche Hauptrolle in der Bärenkomödie "Ted" übernehmen. Er habe den Vertrag so gut wie in der Tasche, berichtet das US-Branchenblatt "Variety".

Seth MacFarlane, Schöpfer der Kultserie "Family Guy", wagt sich damit erstmals an die Regie eines Spielfilms. Der für seinen beißenden Humor und ausgefallene Charaktere bekannte Produzent und Autor hat sich erneut eine skurrile Geschichte ausgedacht: "Ted" dreht sich um einen Mann, dessen Teddybär aus Kindertagen plötzlich lebendig wird und ihn zu nächtlichen Eskapaden anstiftet. Dabei verwandelt sich der Bär in einen zügellosen Buddy. MacFarlane will dem computeranimierten Ted selbst seine Stimme leihen. (dpa)

Kommentare