„Kommissarin Lucas: Polly“

Szenen aus „Kommissarin Lucas: Polly“

Szenen einer wilden Nacht. Moni Kindler (Luise von Finckh, l.) und Polly Esser (Marie Bloching, r.).
1 von 8
Szenen einer wilden Nacht. Moni Kindler (Luise von Finckh, l.) und Polly Esser (Marie Bloching, r.).
Tom Bauer (Lasse Myhr, r.) und Judith Marlow (Jördis Richter, r.) treffen auf Matthieu Egginger (Frederic Linkemann, l.) und ein Mädchen.
2 von 8
Tom Bauer (Lasse Myhr, r.) und Judith Marlow (Jördis Richter, r.) treffen auf Matthieu Egginger (Frederic Linkemann, l.) und ein Mädchen.
Ellen Lucas (Ulrike Kriener, r.) erzählt Polly Esser (Marie Bloching, l.), dass Hannes Lenz (Ulrich Brandhoff) verhaftet wurde.
3 von 8
Ellen Lucas (Ulrike Kriener, r.) erzählt Polly Esser (Marie Bloching, l.), dass Hannes Lenz (Ulrich Brandhoff) verhaftet wurde.
Polly Esser (Marie Bloching, l.) und Moni Kindler (Luise von Finckh, r.) glücklich am See.
4 von 8
Polly Esser (Marie Bloching, l.) und Moni Kindler (Luise von Finckh, r.) glücklich am See.
Polly Esser (Marie Bloching, l.) und Moni Kindler (Luise von Finckh, r.) glücklich.
5 von 8
Polly Esser (Marie Bloching, l.) und Moni Kindler (Luise von Finckh, r.) glücklich.
Judith Marlow (Jördis Richter) befragt Matthieu Egginger (Frederic Linkemann).
6 von 8
Judith Marlow (Jördis Richter) befragt Matthieu Egginger (Frederic Linkemann).
Matthieu Egginger (Frederic Linkemann) hat einen Videoraum eingerichtet. Moni Kindler (Luise von Finckh, l.) findet das klasse und holt Polly Essinger (Marie Bloching, r.).
7 von 8
Matthieu Egginger (Frederic Linkemann) hat einen Videoraum eingerichtet. Moni Kindler (Luise von Finckh, l.) findet das klasse und holt Polly Essinger (Marie Bloching, r.).
Max Kirchhoff (Tilo Prückner, M.) und Polly Esser (Marie Bloching, l.) kommen zurück. Ellen Lucas (Ulrike Kriener, r.) wartet schon auf sie.
8 von 8
Max Kirchhoff (Tilo Prückner, M.) und Polly Esser (Marie Bloching, l.) kommen zurück. Ellen Lucas (Ulrike Kriener, r.) wartet schon auf sie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion