Javier Bardem soll "Frankenstein" spielen

Das Hollywood-Studio Universal möchte einen weiteren Star für seine geplante Gruselfilm-Serie an Bord holen. Wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichten, soll der spanische Oscar-Preisträger Javier Bardem (47, "No Country for Old Men", "Skyfall") für eine Frankenstein-Rolle im Gespräch sein.

Das Hollywood-Studio Universal möchte einen weiteren Star für seine geplante Gruselfilm-Serie an Bord holen. Wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichten, soll der spanische Oscar-Preisträger Javier Bardem (47, "No Country for Old Men", "Skyfall") für eine Frankenstein-Rolle im Gespräch sein.

Derzeit drehen Tom Cruise (54, "Mission: Impossible 5") und Russell Crowe (52, "Gladiator") für Universal eine Neuauflage von "The Mummy" ("Die Mumie"), mit Crowe als Grusel- Figur Dr. Henry Jekyll. Die Neuauflage von "Die Mumie" soll im Juni 2017 in die Kinos kommen, danach sind weitere Remakes von Horrorklassikern geplant. Bardem drehte zuletzt unter der Regie von Sean Penn "The Last Face". Er spielt auch im fünften "Fluch der Karibik"-Film als Bösewicht mit. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion