Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hugh Jackman verwandelt sichz in Captain Blackbeard. Foto: Jane Dempster
+
Hugh Jackman verwandelt sichz in Captain Blackbeard. Foto: Jane Dempster

Hugh Jackman übernimmt Bösewichtrolle

Hugh Jackman (45), Star aus der Erfolgs-Kinoreihe «X-Men», übernimmt in einer Peter-Pan-Verfilmung die Bösewichtrolle des Captain Blackbeard.

Hugh Jackman (45), Star aus der Erfolgs-Kinoreihe «X-Men», übernimmt in einer Peter-Pan-Verfilmung die Bösewichtrolle des Captain Blackbeard.

Wie das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» berichtet, hat das Studio Warner Bros. den australischen Schauspieler offiziell unter Vertrag genommen. Zeitweise war auch sein spanischer Kollege Javier Bardem für die Rolle im Gespräch. Der Engländer Joe Wright («Anna Karenina») übernimmt die Regie. Der Film soll im Sommer 2015 in die Kinos kommen. Die Geschichte des Jungen Peter Pan, der nicht erwachsen werden will, wurde um 1900 von dem schottischen Dramatiker J.M. Barrie erfunden. Jackman spielte zuletzt in «Prisoners» und «Les Misérables» mit. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare