Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dieses Foto entstand 1958. Die Engländerin Hazel Court war eine Schönheit, die dank Horrorfilmen bekannt wurden
+
Dieses Foto entstand 1958. Die Engländerin Hazel Court war eine Schönheit, die dank Horrorfilmen bekannt wurden

Hazel Court

"Horror-Queen" mit 82 Jahren gestorben

Die durch zahlreiche Horrorfilme bekannte Schauspielerin Hazel Court ist tot. Die gebürtige Engländerin starb in ihrem Haus am kalifornischen Lake Tahoe an einem Herzinfarkt.

San Francisco (dpa) - Die durch zahlreiche Horrorfilme bekannte Schauspielerin Hazel Court ist tot. Die gebürtige Engländerin starb in ihrem Haus am kalifornischen Lake Tahoe an einem Herzinfarkt. Das hat ihr Buchverleger am Donnerstag der Zeitung "Reno Gazette Journal" mitgeteilt.

Die 82-Jährige wollte im Juni ihre Memoiren unter dem Titel "Hazel Court: Horror Queen" auf den Markt bringen. Nach ihrem Umzug von England nach Hollywood Anfang der 60er Jahre wurde die rothaarige Leinwandschönheit von Horror-Meister Roger Corman entdeckt. Für ihn trat sie mehrfach vor die Kamera, darunter mit Vincent Price und Boris Karloff in der Gruselkomödie "Der Rabe - Duell der Zauberer". Ihr schrilles Kreischen war auch in "Satanas - Das Schloss der blutigen Bestie", "Lebendig begraben" und "Frankensteins Fluch" zu hören.

Vor ihrem Ruhm als Horrorstar spielte Court in ihrer Heimat in zahlreichen Liebesgeschichten und Dramen mit. Später war sie in vielen TV-Produktionen zu sehen, darunter in der Hit-Serie "Bonanza", in "Dick and the Duchess" und "Mission Impossible".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare