+
Regisseur Alejandro González Iñárritu 2010 in Mexiko-Stadt. Foto: Sashenka Gutierrez

Herbst-Start für "Birdman"-Komödie

Der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu will seine mit Spannung erwartete "Birdman"-Komödie im Herbst in die Kinos bringen.

Der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu will seine mit Spannung erwartete "Birdman"-Komödie im Herbst in die Kinos bringen.

"Variety" zufolge startet der schräge Film mit Michael Keaton, Zach Galifianakis, Emma Stone und Naomi Watts Mitte Oktober in den USA, der deutsche Starttermin ist noch nicht bekannt. Nach Dramen wie "Babel", "21 Gramm" und "Biutiful" packt Iñárritu mit "Birdman" einen leichteren Stoff an. Die Story dreht sich um einen ehemals berühmten Superhelden-Darsteller (Keaton), der nun mit einem Broadway-Stück sein Comeback versucht. Der Film beleuchtet sein chaotisches Familien- und Berufsleben. 2006 hatte Iñárritu mit "Babel" den Preis für die beste Regie in Cannes erhalten. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion