Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schauspielerin Elizabeth Banks führt erstmals Regie. Foto: Jason Szenes
+
Schauspielerin Elizabeth Banks führt erstmals Regie. Foto: Jason Szenes

Elizabeth Banks gibt ihr Regiedebüt

US-Schauspielerin Elizabeth Banks («Die Tribute von Panem – Catching Fire») wechselt hinter die Kamera.

US-Schauspielerin Elizabeth Banks («Die Tribute von Panem – Catching Fire») wechselt hinter die Kamera.

«Variety» zufolge gibt die 39-Jährige mit der Komödie «Pitch Perfect 2» ihr Regiedebüt. Als Produzentin und Darstellerin wirkte sie bereits 2012 in dem Originalstreifen «Pitch Perfect» mit. Die Teenie-Komödie um eine weibliche College-Band spielte weltweit über 115 Millionen Dollar ein. Bei dem ersten Film mit den Darstellerinnen Rebel Wilson und Anna Kendrick führte Jason Moore Regie. Über die Besetzung und den Drehstart für die Fortsetzung wurde noch nichts bekannt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare